Gehe zu…
RSS Feed

6. April 2020

Allgemein

DIW-Studie: Systemrelevante Berufe werden schlecht bezahlt

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat das Missverhältnis zwischen gesellschaftlicher Unverzichtbarkeit und tatsächlicher Entlohnung in sozialen Berufen kritisiert und ein Umdenken gefordert. “Auf kollektive Dankbarkeit sollten konkrete Maßnahmen folgen, beispielsweise eine höhere Entlohnung sowie breitere tarifvertragliche Absicherung”, fordern Forscher des DIW.Institutschef Mar… Source link

Coronavirus: Britischer Premierminister im Krankenhaus | Freie Presse

London (dpa) – Der britische Premierminister Boris Johnson ist wegen seiner Covid-19-Erkrankung ins Krankenhaus gebracht worden. Das teilte der Regierungssitz Downing Street in London am Abend auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel. JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN  Source

Beethoven ǀ Die große Wucht der kleinen Besetzung — der Freitag

La politique, c’est le destin“, sagte Napoleon, als Goethe ihm mit dem Schicksal kam. Und mit dem Schicksal kommt dann immer auch Beethoven ins Spiel. Denn in seiner 5. Sinfonie op. 67 klopft es angeblich so schicksalhaft an die Tür. Beethoven und Goethe begegneten sich mehrmals. Den für Musikfreundinnen auf ewig mit Beethovens 3. Sinfonie

Mord in Serie | Freie Presse

Dem Leipziger Autor Ulf Torreck ist mit seinem neuen Roman “Zeit der Mörder” ein Thriller gelungen, der jenseits banalen Schauders packt. Leipzig. Thriller gibt’s wie Giftsand am Toten Meer. Gut gebaut sind sie nicht immer, dafür sprachlich mitunter schlicht. Das ist nicht weiter schlimm, sie sollen sowieso einfach weggelesen werden. Der Thriller “Zeit der Mörder”

Vergleichen wir einfach mal Monitor mit Ken FM. Was bringt mehr?

Am 3. April haben wir vom versuchten Verriss der „alternativen Medien“ durch Monitor berichtet. Siehe hier: Pauschale Kritik an den “alternativen Medien”. Sie ist genauso unberechtigt wie eine pauschale Kritik an Monitor. Dabei war insbesondere Ken FM in die Schusslinie von Monitor geraten. Herr Restle sollte sich mal dieses Stück, ein Telefoninterview von Ken Jebsen

View More ››
Allgemein

Hören Sie auf das RKI

Wer sich in Zeiten medialer Unruhe korrekt informieren möchte, sollte auf die Fachleute hören, die unsere Regierung empfiehlt. Das empfiehlt unsere Regierung…. Ansonsten unterliegen oder unterlägen Sie der Gefahr, „Desinformationskampagnen“ ausgeliefert zu sein, die „gezielt aus dem Ausland gesteuert werden“, meint nun der CSU-Innenstaatssekretär Stephan Mayer nach einem Bericht der „DTS“. Diese Kampagnen zielten darauf,

Angebliche Fake News zu Corona: Russisches Parlament prüft Beiträge der Deutschen Welle

Politik 19:15 05.04.2020Zum Kurzlink Das russische Parlament will die Deutsche Welle (DW) und weitere Medien wegen ihrer Berichterstattung über den Umgang Moskaus mit der Corona-Pandemie ins Visier nehmen. Der deutsche Auslandsrundfunk soll nach Darstellung einer Untersuchungskommission diesbezüglich Desinformation betrieben haben. Der Auslandssender der Bundesrepublik habe falsche Nachrichten über das russische Vorgehen im Kampf gegen das

Moderne DNS-Analysen zur Aufklärung von Straftaten

Bild: Pixabay.com Die EU will, dass die Polizei keine Täterprofile auf „Grundlage der Rasse oder der ethnischen Zugehörigkeit“ zur Strafverfolgung nutzt. Dabei bieten hier neue Entwicklungen in der Analyse von Erbanlagen ungeahnte Möglichkeiten. Dieser Artikel von Thorsten Seifter ist im Printmagazin Nr. 30 „Vorsicht Mogelpackung! „Die Grundrechte von Menschen afrikanischer Herkunft in Europa““ erschienen, das Sie jetzt

Beratungsleistungen für die Bundesregierung kosten 1.100.000.000 Euro

FInanzen Beratungsleistungen für die Bundesregierung kosten 1.100.000.000 Euro Bei der Bundesregierung von Angela Merkel laufen aktuell 903 Verträge für “Beratungs- und Unterstützungsleistungen” mit einem Auftragsvolumen von 1.100.000.000 Euro. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Die Bundesregierung weist darauf hin, dass der Begriff “Unterstützungsleistungen” breit gefasst sei und von den Ministerien unterschiedlich aufgefasst werde. Die tatsächlichen Zahlen

US-Luftwaffe erlaubt Soldaten jetzt Turban, Bärte und Hijab

Lesezeit: 2 min 05.04.2020 16:15  Aktualisiert: 05.04.2020 16:15 Die Soldaten der amerikanischen Luftwaffe können jetzt offiziell die Genehmigung erhalten, aus religiösen Gründen Turbane, Hijabs oder Bärte zu tragen. (Fotos: US Air Force, US Army) Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G + angemeldet waren, verwenden Sie bitte die Funktion

View More ››
Allgemein

DIHK fordert zweites Corona-Paket | Freie Presse

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag warnt vor einer «Mittelstandslücke» bei den bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Corona-Krise. Präsident Eric Schweitzer wünscht sich ein zweites Paket. Berlin (dpa) – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die Bundesregierung zu einem weiteren Corona-Kreditpaket für die deutsche Wirtschaft aufgefordert. Die Wirtschaft sei mittlerweile sehr viel stärker betroffen

Kanzleramtsminister: Höhepunkt der Krise kommt erst | Freie Presse

Berlin (dpa) – Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat mit Blick auf die Corona-Pandemie betont, dass der Höhepunkt der Krise in Deutschland noch bevorstehe. Es sei nun die Aufgabe der Bundesregierung, «uns für unsere Bevölkerung auf den schwierigsten Teil dieser Krise vorzubereiten», sagte Braun der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». «Die Zeit mit den höchsten Infektionszahlen liegt noch

A–Z ǀ Trendvögel — der Freitag

A Abwehr In Großstädten sind Tauben Dauertrend. Dass sie gefährliche Krankheiten übertragen, dass ihr Kot Städte verdreckt und Gebäude zerstört, sind Mythen. Zwar verhindern die aus Kunststoff hergestellten, keineswegs verletzenden Taubenspikes das Absitzen auf Dächern und Fassaden, dienen aber eher der Vermeidung eines ästhetischen Problems. Der weiße schlierenförmige Kot der Stadttauben sieht eklig aus und

«Ring»-Regisseur: «Ein Jahr ohne Sommer» | Freie Presse

Bayreuth (dpa) – 2020 sollte das Jahr seines großen Durchbruchs werden: Mit nur 30 Jahren wollte der österreichische Regisseur Valentin Schwarz Richard Wagners Mammutwerk inszenieren, den «Ring des Nibelungen». Und zwar nicht irgendwo, sondern auf dem Grünen Hügel von Bayreuth. Doch daraus wird nun nichts. Das Coronavirus macht selbst vor den ehrwürdigen Festspielen nicht Halt.

Hoher Blutzoll – gescheiterte „Pazifizierung“

Nach spanischer und US-amerikanischer Herrschaft besetzt Japan die Philippinen (Teil II) Im zweiten Teil der siebenteiligen Serie zur Vorgeschichte, zum Verlauf und zu den Vermächtnissen des Zweiten Weltkriegs in Ost- und Südostasien beschäftigt sich unser Autor Rainer Werning mit der Herrschaft Japans über den philippinischen Archipel. Vorbemerkung 75 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs

View More ››