Go to ...
RSS Feed

21. July 2019

Luftwaffenmanöver über Ost- und Norddeutschland: Konflikt in Osteuropa geübt




Politik

Zum Kurzlink

Über Nord- und Ostdeutschland sowie den angrenzenden Seegebieten hat am Montag eine Luftwaffenübung begonnen. Damit soll die Einsatzbereitschaft von Personal und Technik für den Fall eines Konflikts in Osteuropa überprüft werden, berichten die Luftwaffe sowie deutsche Medien.

An der Übung „Leistungsvergewisserung 2018“ nahmen 800 Soldaten teil, hieß es auf der offiziellen Internetseite der Luftwaffe. Das Szenario der zehntägigen sogenannten Leistungsvergewisserung sei ein Nato-Bündnisfall während einer Krise in Osteuropa, schreibt der Sender NDR unter Berufung auf Oberst Gero von Fritschen, den Kommodore des auf dem Luftwaffenstützpunkt Laage (Landkreis Rostock) stationierten Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“, das an der Übung „als Gastgeber“ teilnehme.

>>> Weitere Sputnik-Artikel: Nato-Partner im Porzellan-Laden: USA sollen Iran-Sanktionen aufheben

Zwölf Eurofighter und Tornados aus den Geschwadern 31 (Nordrhein-Westfalen) und 33 (Rheinland-Pfalz), ein Transporter A400M (aus der Nähe von Hannover) sowie ein Tankflugzeug aus Köln sollen sich an den Einsätzen beteiligen. Es würden auch Luft-Boden-Angriffe trainiert, jedoch keine Bombenabwürfe, so der Sender.

Im Rahmen des Manövers solle überprüft werden, wie der Standort Laage auf einen Konflikt in Osteuropa vorbereitet sei, zitiert NDR von Fritschen. Der Sender RTL schreibt am Montag unter Verweis auf die DPA, dass der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz, am 19. Oktober eine Bilanz der Übung ziehen wolle.





Source link

Download Nulled WordPress Themes
Premium WordPress Themes Download
Download WordPress Themes Free
Download WordPress Themes Free
online free course

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More Stories From Allgemein