Gehe zu…
RSS Feed

20. Oktober 2018

Archive für9. Oktober 2018

Warum so viele Brasilianer einen Radikalen wollen

(Anm. v. NNE: Es ist schon interessant: Wochenlang war es unseren Leitmedien nur eine kurze Meldung wert, dass Brasiliens Favorit auf die Präsidentenwahl, Lula, mit juristischen Tricks von der Wahl ferngehalten wurde. Jetzt tun aber alle so, als sei das Kind so urplötzlich in den Brunnen gefallen. Wie wäre es wohl gewesen, wenn westliche Medien

Panik um die weltweite Wirtschaft? Gefährliches Anzeichen…

Gold gilt als Krisenwährung. Dementsprechend sind Goldkäufe eines der wertvollsten Signale dafür, dass Investoren mit einer Krise an den Märkten rechnen, gegebenenfalls mit einem Crash. Jetzt gibt es ein enormes Zeichen aus den USA: An einem wichtigen Markt haben die Händler die Gold-Käufe insgesamt vervierfacht(!). Das kann einen deutlichen Stimmungswandel signalisieren. Gold-„Commercials“ mit Kaufattacke Gold

Russisch-amerikanische Venus-Mission: Wissenschaftler geben Startzeitraum bekannt

Wissen 22:41 09.10.2018Zum Kurzlink Die Mitarbeiterin des Instituts für Weltraumforschung der Russischen Akademie der Wissenschaften Irina Kowalenko hat den Zeitraum für den Start der gemeinsamen russisch-amerikanischen Venus-Mission „Venera D“ angekündigt. „Es ist geplant, dass die Mission „Venera D“ mithilfe einer Trägerrakete Angara 2026 starten wird“, sagte Kowalenko auf einer wissenschaftlichen Konferenz im Institut für Weltraumforschung.   

CDU/CSU wird IDU/ISU – neue Kundschaft lockt

Es ist falsch so ein großes Aufhebens zu machen. Stattdessen muss man einfach die Fakten anerkennen. Merkel kennt die zur Genüge und regiert entsprechend. Die Politik kann sich nicht auf aussterbende Kundschaft verlassen. Sie muss sich auf die neue Klientel ausrichten, sonst ist die Partei gefährdet. Das „Christlich“ ist jetzt zielstrebig durch „Islamisch“ zu ersetzen.

Unglaublich: Bamf will seltenere Flüchtlingskontrollen

Beobachter reiben sich verwundert die Augen. Das BAMF, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, möchte diese nun in weniger kleinen Abständen, also seltener kontrollieren. Dies ist die Antwort der Behörde auf diverse Probleme und Skandale, die im Zusammenhang mit der Prüfung des Schutz-Status aufgetaucht waren. Die Migrationsprobleme in Deutschland dürften zunehmen. Überprüfung nur noch alle

Russland empört über randalierende Fußball-Stars – Strafverfahren eingeleitet

Gesellschaft 21:00 09.10.2018(aktualisiert 21:17 09.10.2018) Zum Kurzlink Gegen zwei russische Fußballspieler, Alexander Kokorin und Pawel Mamajew, ist ein Strafverfahren wegen einer Schlägerei in Moskau eingeleitet worden. Vertreter des Russischen Fußballbundes, des Sportministeriums, des Kremls und anderer Institutionen haben sich zu dem Vorfall geäußert. Laut russischen Medien sollen Kokorin, der beim Sportverein „Zenit St. Petersburg“ unter

Integration in Arbeit: Ältere Hartz-IV-Bezieher abgehängt

Berechnungen der Hans-Böckler-Stiftung zufolge hat die Erwerbstätigkeit von über 55-Jährigen in den letzten zehn Jahren kräftig zugenommen. Dessen ungeachtet bleibt ein Alter von über 50 beziehungsweise 55 Jahren immer noch eine Hürde bei der Arbeitssuche. Die Integrationsquote aus der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) zeigt zum Beispiel, dass die Arbeitsmarktchancen von Älteren im Hartz-IV-

Crash könnte unmittelbar bevorstehen – wahnsinnige Fakten

MERKEL-Deutschland könnte jetzt eine böse Überraschung erleben. Der Crash steht bevor, wenn es nach der Meinung verschiedener Analysten geht. Der allerdings könnte von den USA ausgehen. Dort ist der Aktienmarkt auf unvergleichliche Höhen geklettert und dürfte in den kommenden Wochen vor einer erheblichen Belastungsprobe stehen. Wichtig: Dieses Signal übersehen viele Ob Sie nun in Aktien

Getarnte „Terminatoren“: USA der Entwicklung von Biowaffen beschuldigt

Wissenschaftler sind dagegen Experten des deutschen Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie und der französischen Universität Montpellier, unterstützt von Juristen von der Universität Freiburg, haben im Fachmagazin „Science“ einen Beitrag veröffentlicht. Darin üben sie heftige Kritik am „revolutionären“ Forschungsprogramm auf dem Gebiet Landwirtschaft, das gerade in den USA umgesetzt wird. Nach ihrer Auffassung könnten die angeblich friedlichen Forschungen in Wahrheit

Wenn der Niederschlag zur Provinzposse gerinnt

Niederschlagswasser bereitet oftmals große Freude für kleine Gärtner. Aber im Bereich der kommunalen Verwaltung kann es fix mal zum Possen-Strom anschwellen. Eigentlich sind die Niederbayern schon derbe Stücke gewöhnt. Aber wenn das Rinnsal dann sogleich größere Brocken der Gemeindekasse mitreist, bleibt so manchem Landgeist das Lachen im Halse stecken. Da ist es gut, wenn man

Ältere Posts››