Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2018

Archive für16. Oktober 2018

KI zum Wohle der Gesellschaft nutzen oder für ihren Untergang?

In Diskussionen über „Künstliche Intelligenz“ mangelt es oft an Überblick. Auf unserer Konferenz erklärte Julia Krüger, wo Probleme liegen und warum das Thema bei einigen Angst hervorruft. Die mächtigen Technologien können sehr wohl für das Gemeinwohl genutzt werden. Entscheidend sind dabei auch offene Daten. Source link

Klimawandel laut TRUMP doch kein Scherz mehr….

Eine überraschende Wendung erleben derzeit diejenigen, die Äußerungen von Donald Trump genau verfolgen. Der US-Präsident hat nun erklärt, der „Klimawandel“ sei doch kein Scherz (und damit, so die Redaktion, Realität). Als Scherz hatte der inzwischen als Präsident amtierende Trump den Klimawandel noch im Jahr 2013 auf Twitter bezeichnet. Als, so zitiert die „FAZ“, „sehr teuren

Apple entschuldigt sich für gestohlene IDs seiner Kunden in China

Panorama 22:37 16.10.2018(aktualisiert 22:41 16.10.2018) Zum Kurzlink Das US-Technologieunternehmen Apple hat sich laut dem Wall Street Journal bei seinen Kunden in China für Phishing-Attacken entschuldigt und versprochen, das gestohlene Geld an die Betroffenen zurückzuzahlen. Die Opfer von Cyber-Angriffen wurden demnach von Fake-Mails getäuscht und gaben anschließend freiwillig ihre Daten auf einer manipulierten Apple-Seite ein.  Dadurch

Die deutsche Bombe

Eine Vorfeldorganisation der Berliner Regierungspolitik treibt die öffentliche Debatte über eine etwaige nukleare Aufrüstung der EU oder der Bundesrepublik voran. Am heutigen Mittwoch führt die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP, vormals Gesellschaft für Wehrkunde) eine hochkarätig besetzte Tagung zum Thema "Die Zukunft von Nuklearwaffen in einer Welt in Unordnung" durch. Source link

Rechnungshof wirft Verkehrsminister Scheuer (CSU) schlechte Kalkulation bei Autobahnprivatisierung vor

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer von der CSU hat nun vom Rechnungshof des Bundes eine Rüge kassiert. Die Kalkulation zur Privatisierung einer Autobahn-Teilstrecke in Hessen sei lückenhaft und mangelhaft, zitiert die „FR“ aus dem Bericht. Diese Privatisierung würde außerdem Steuergelder vernichten. Öffentlich-private Partnerschaft möglicherweise nicht günstiger…. Der Bundesrechnungshof hängt seine Rüge daran auf, dass das Verkehrsministerium nicht

Die wahre Geschichte der „grünen“ Umwelthilfe

In Deutschland müssen immer mehr Städte zu Fahrverboten greifen. Für einzelne Autos, für ganze Straßenzüge. Die Geschichte verdient eine kleine Rückblende, die jetzt „MMNews“ beschrieben hat. Wir fassen zusammen: Stickoxide, um die es hier geht, sind hinsichtlich ihrer gesundheitlichen Wirkung umstritten. Dass die Grenzwerte jetzt überschritten werden, hat nichts damit zu tun, dass sich die

Platzhirsch statt Sündenbock: Seehofers ganz persönliche Zukunftspläne

Besonders selbstbewusst präsentierte sich CSU-Chef Horst Seehofer am Dienstag in Berlin. Dort kündigte er an, seine politische Zukunft von der Stimmung der Parteibasis abhängig zu machen. Doch er sehe ein: Die Wünsche innerhalb der Bevölkerung und das politische Handeln gingen anscheinend auseinander. Kritik übte er an der Medienberichterstattung. Source link

Der rechte Block hat zugelegt

Monatelang beherrschte die Bayernwahl die Schlagzeilen. Nur hat sich erwartungsgemäß wenig geändert. Unrealistische Erwartungen haben in den letzten Wochen viele Medienvertreter in Bezug auf die Bayernwahl vertreten. Mindestens eine grünschwarze Koalition sollte das Ergebnis sein. Manche phantasierten gar von einer Regierung ohne die CSU in Bayern. All das hätte natürlich wenig grundsätzlich verändert. Source link

Ältere Posts››