Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2018

Archive für23. Oktober 2018

USA auf dem Rückzug: Nächste internationale Institution verliert die USA

Die USA haben sich unter Donald Trump aus zahlreichen internationalen Organisationen zurückgezogen. Diese Tendenz nun wird fortgesetzt. Die USA ziehen sich aus dem „Weltpostverein“ der UN, der Vereinten Nationen, zurück. Dies wird möglicherweise kein politisches Erdbeben auslösen, zeigt aber, wie empfindlich die USA mittlerweile auf die Regelungen in den internationalen Vereinigungen reagieren. USA möchte sich

Deutsche Wirtschafts-Renaissance in Russland – Sputnik Deutschland

„Nicht alle Deutschen glauben an Gott, aber alle (glauben) an die Bundesbank“,  so lautet ein bekannter Spruch. Pragmatismus dominiert jetzt auch in den Wirtschaftsbeziehungen mit Russland. Sanktionen sind wohl Sanktionen, doch die Kooperation mit Russland bringt dem deutschen Geschäft viele Vorteile, und die deutschen Unternehmer bauen ihre Geschäftskooperation mit dem östlichen Nachbarn wieder aus. Import und

Wem gehört Berlin?

Woher das Geld kommt – und wie es zu Beton wird. Wem gehört die Stadt? Den Eigentümern. Und jenen, die sich ein Stück Berlin kaufen. Wem gehört die Stadt? Wer Antworten auf diese Frage sucht, muss der Spur des Geldes folgen. Wer bauen will, braucht Kapital, eigenes und fremdes. Ein Überblick über die verschiedenen Typen

Bundeswehr seit 17 Jahren in Afghanistan

Geburtstag, könnte man etwas lakonisch gratulieren: Die Bundeswehr geht in ihr 18. Jahr in Afghanistan. Der Militäreinsatz war eigentlich für kürzere Zeit vorgesehen. Für einen Zeitraum, in dem die USA in Afghanistan eine demokratische Regierung etablieren würden. In wenigen Tagen sind Parlamentswahlen. Die Situation ist immer noch sehr kritisch, so die „Berliner Morgenpost“. 20.000 Menschen

„Es geht nicht um die Nation“

Interview: Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Jakob Augstein über „Aufstehen“, „Unteilbar“ und die Wähler der AfD. Seit 1. Oktober, als Sahra Wagenknecht im „radioeins & Freitag Salon“ zu Gast war, ist einiges passiert: Die Initiatorin der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ tat wenige Tage vor der „Unteilbar“-Demonstration in Berlin kund, warum sie selbst dort nicht mitlaufen werde. Zu

Tiefer geht für CDU und SPD immer – Rekord…

In den Umfragen purzeln die Rekorde der Parteien nach unten. Nach aktueller Umfrage für den „Deutschlandtrend“ hat die Union den tiefsten Stand aller Zeiten noch einmal nach unten geschoben. Die Partei kommt inzwischen auf lediglich 25 % und hat die 30 %-Marke schon fast aus dem Blick verloren. Die SPD kommt dabei auf 14 %.

Russische Fußball-Fans bei Rolltreppen-Absturz in Rom verletzt – VIDEO

Panorama 20:12 23.10.2018(aktualisiert 20:28 23.10.2018) Zum Kurzlink Mindestens acht Fans des russischen FC ZSKA sind beim Einsturz einer Rolltreppe in Rom verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der U-Bahn, erfuhr Sputnik aus der italienischen Polizei. ZSKA trifft am Dienstag in der Champions League in der italienischen Hauptstadt auf Roma. Die Fans seien aufwärts gewesen, als die

Die Legende von der liberalen US-Hegemonie

Unsere gespaltene Elite kam jüngst in Washington zusammen, um den verstorbenen republikanischen Senator John McCain zu würdigen. Bei dieser Gedenkveranstaltung bekundete sie lagerübergreifend ihre Besorgnis über den Zustand unserer Demokratie. Besser spät als nie, möchte man ihr zurufen: Denn diese Elite hat über Jahrzehnte einem zunehmend absurden moralischen Imperialismus gefrönt. Jetzt ist es tatsächlich an

Waffenexporte nach Saudi-Arabien: Wird MERKEL jetzt friedlich?

Die Empörung in Deutschland über die Waffenexporte durch die Regierung hat noch immer kein Ende gefunden. Jetzt ist Angela Merkel im Wahlkampfmodus und möchte einschreiten. Die Kanzlerin hat kürzlich bekanntgegeben, dass Waffenexporte nach Saudi-Arabien zunächst „nicht stattfinden würden“. Ist das tatsächlich glaubwürdig, fragen Kritiker bereits? Merkel: „Kann das nicht stattfinden“ Seltsam mutete bereits der Versuch

Ältere Posts››