Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2018

Archive für26. Oktober 2018

Folgen der Sommerdürre: Deutschland greift auf Ölreserven zurück

Die Bundesregierung hat ausnahmsweise den Zugriff auf Treibstoff aus der deutschen Erdöl-Reserve erlaubt. Das berichten deutsche Medien am Freitag unter Berufung auf das Bundeswirtschaftsministerium. Den Meldungen zufolge führte der Dürre-Sommer zu einem historischen Tiefststand des Rheins. Dadurch soll die Verbindung zwischen dem Ölzentrum Rotterdam und dem Südwesten Deutschlands gestört worden sein. >>> Weitere Sputnik-Artikel: Sprudelnde

Die Chefredakteure von ZDF und ARD folgen einer Einladung der AfD nach Dresden. Ein normaler Vorgang oder ein Skandal? Was meinen Sie? | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. Oktober 2018 um 9:34 Uhr | Verantwortlich: Albrecht Müller Die Chefredakteure von ZDF und ARD folgen einer Einladung der AfD nach Dresden. Ein normaler Vorgang oder ein Skandal? Was meinen Sie? Veröffentlicht in: AfD, Audio-Podcast, Medienkritik, Veranstaltungshinweise / Veranstaltungen Das ist die Aufzeichnung von einer Veranstaltung, die gestern von ca. 19 bis 21 Uhr

Hartz-IV-Empfänger: Mehr als ein Drittel seit über vier Jahren im Bezug

Über ein Drittel (41 Prozent) der rund 5,8 Millionen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland war im Juni 2018 bereits vier Jahre oder länger abhängig von der staatlichen Sozialleistung. 61 Prozent der Regelleistungsberechtigten waren zwei Jahre oder länger hilfebedürftig. Das zeigen die Verweildauern aus der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA). Die Zahl der Regelleistungsberechtigten im Hartz-IV-System ist

Bericht: Lufthansa will Bordcrews ausdünnen

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Die Lufthansa-Führung will laut eines Magazinberichts als Reaktion auf den gestiegenen Kerosinpreis bei längeren Strecken jeweils einen Flugbegleiter einsparen und dafür die Kabinenchefs stärker einspannen. Sie stößt damit intern aber auf heftigen Widerstand, berichtet der „Spiegel“. Noch arbeiten bei der Lufthansa im hinteren Teil der Jets mehr Servicekräfte als vom Gesetz

USA: Bauarbeiter finden tausend menschliche Zähne in Hauswand – FOTO

In der amerikanischen Stadt Valdosta im Bundesstaat Georgia haben Bauarbeiter etwa tausend menschliche Zähne in einer Wand eines Gebäudes entdeckt, berichten US-Medien. Wie im Laufe der Ermittlung festgestellt werden konnte, war der erste Mieter des Gebäudes ein Zahnarzt – Dr. Clarence Whittington im Jahr 1900. Dieser Fakt erklärt allerdings nur, woher die Zähne stammen könnten,

Propaganda und moralische Paralleljustiz – Der fragwürdige Sacharow-Preis des EU-Parlaments | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. Oktober 2018 um 12:29 Uhr | Verantwortlich: Tobias Riegel Propaganda und moralische Paralleljustiz – Der fragwürdige Sacharow-Preis des EU-Parlaments Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Europäische Union, Strategien der Meinungsmache Das EU-Parlament hat den inhaftierten russisch-ukrainischen Regisseur Oleh Senzow mit dem Sacharow-Preis ausgezeichnet. Medien und Politiker fordern in emotionalen Appellen seine „unmittelbare Freilassung“. Doch stützen die bekannten

Malochen bis 70? Die Rentenlüge der „Markt-Experten“

Ökonomen warnen vor Rentenkollaps. Das Entrittsalter müsse weiter steigen. Angesichts des technischen Fortschritts ist das paradox – mit Blick auf marktwirtschaftliche Glaubenssätze nicht. Arbeiten bis zum Umfallen: Das ewige Hohelied auf den Lohnerwerbsmarkt tönt wieder laut durch die Presse. Für die Scharlatane der Vulgärökonomie führt kein Weg an einer Erhöhung des Renteneintrittsalters vorbei. Überhaupt: Wie

„Auf Juncker hört eh keiner mehr“

In einem Interview mit der „Welt“ bekräftigte Italiens Innenminister Matteo Salvini seine Kritik an Brüssel. Auch seine Pläne, gegen die Russland-Sanktionen der EU vorzugehen, will Salvini vorantreiben. Auf seinem Flug nach Moskau wurde Salvini von einem Journalisten begleitet. In der Maschine wurde der Innenminister von anderen Passagieren mit Applaus empfangen. Salvini war in Moskau als

Liberaler Dissident oder Islamist: Wer war Chaschukdschi wirklich?

Politik 19:47 26.10.2018Zum Kurzlink Der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi (Jamal Khashoggi), der im Generalkonsulat seines Landes in Istanbul ermordet worden ist, wird oft als progressiver kritischer Oppositionsjournalist dargestellt. Die Realität ist jedoch etwas komplizierter, erklärt der französisch-syrische Politologe Bassam Tahhan für Sputnik. Tahhan, Politologe und Islam-Experte des französischen CNRS-Forschungszentrums, hat Sputnik über die Überzeugungen des

Hinweise des Tages II | NachDenkSeiten – Die kritische Website

26. Oktober 2018 um 16:42 Uhr | Verantwortlich: Redaktion Hinweise des Tages II Veröffentlicht in: Hinweise des Tages Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (AT)Wir weisen darauf hin, dass die

Ältere Posts››