Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2018

Archive für16. November 2018

HDE erwartet Rekordumsätze am „Black Friday“ und „Cyber Monday“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die bevorstehenden Handelsaktionstage “Black Friday” und “Cyber Monday”, die in den USA traditionell das Weihnachtsgeschäft einläuten, werden wohl auch hierzulande erneut für Rekordzahlen sorgen – bei Umsätzen, aber auch bei Post-Retouren. Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet bei diesen Aktionen mit einem Onlineumsatz von rund 2,4 Milliarden Euro, berichtet der “Spiegel” in

„REnglish“: So überwindet man Sprachbarriere an Bord der ISS

Panorama 21:35 16.11.2018(aktualisiert 21:43 16.11.2018) Zum Kurzlink Die Besatzung der International Space Station (ISS) verständigt sich untereinander laut der Nasa-Astronautin Serena Maria Auñón-Chancellor via Mix der russischen und der englischen Sprache, und es gibt keine Sprachbarriere im Weltraum. Dies teilte die Astronautin bei einem Treffen mit Schülern einer New Yorker Schule in einer Videokonferenz mit.

Straßenblockaden in Frankreich: "Ich denke mit meiner EC-Karte"

Morgen wird in ganz Frankreich mobilisiert, um Straßen zu blockieren. Der Protest trägt den Namen der leuchten gelben Warnwesten (“gilet jaune”), weswegen er hier und dort mit dem Aufstand der “roten Mützen” der Bretonen im Herbst vor fünf Jahren in Zusammenhang gebracht wird. Damals ging es um eine Ökosteuer, die Lastwagen und damit den Gütertransport

Bahn will vom Staat mehr Geld für Erhalt von Schienen und Zügen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorstand der Deutschen Bahn fordert von der Bundesregierung bis zu sieben Milliarden Euro jährlich für den Unterhalt ihrer Infrastruktur. Das geht nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ aus der Vorlage für die Aufsichtsratssitzung der Bahn hervor, die Ende kommender Woche in Berlin stattfinden wird. Die sogenannte Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung für

Russischer Botschafter in finnisches Außenministerium einbestellt

Politik 21:43 16.11.2018(aktualisiert 21:45 16.11.2018) Zum Kurzlink Der russische Botschafter in Helsinki, Pawel Kusnezow, ist in das finnische Außenministerium einbestellt worden. Das teilte der Außenminister Finnlands, Timo Soini, gegenüber der Nachrichtenagentur STT mit. „Der Außenminister Soini erklärte, dass der russische Botschafter Pawel Kusnezow am Montagmorgen wegen des GPS-Skandals ins Außenministerium eingeladen ist“, heißt es in der

A resurgence of popular mobilisations in Greece

These days some glimmers of hope seem to be appearing in a Greek society devastated by the EU. This is not the result of the false claims that the Greek crisis is over, being vaunted by the EU, the SYRIZA government, and the champions of Greek capitalism. Instead, it comes from a resurgence of popular

Mehrheit will MERKEL bis zum Ende der Legislaturperiode

Erstaunlich, wenn das Meinungsbild der vergangenen Wochen zugrunde gelegt wird: Die Mehrheit in Deutschland möchte, dass die Kanzlerin bis zum Ende der Legislaturperiode an der Macht bleibt. Dies geht aus dem „Deutschlandtrend“ hervor, den die ARD und die „Welt“ erheben. Demnach sollen sich 56 % für einen Verbleib von Merkel aussprechen. Verglichen wird dieser Wert

Tschechien will Waisendorf in Syrien bauen

Politik 21:01 16.11.2018Zum Kurzlink In Syrien soll laut dem tschechischen Premier Andrej Babiš „ein tschechisches Dorf“ entstehen, wo 150 Waisenkinder Unterkunft finden werden. Den entsprechenden Plan hat er am Freitag in Brüssel dem EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vorgestellt. „Diese Waisen sind in Syrien geboren, sie sind an seine Atmosphäre gewöhnt und wollen dort leben. Deswegen ist es

Heilige können nicht posthum pädophil werden

Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof hat jüngst ein bahn-, wenn nicht sogar ein dammbrechendes Urteil gesprochen. Kurz zusammengefasst geht es darum, dass man alte Männer, soweit sie Geschlechtsverkehr mit minderjährigen Mädchen praktizieren, nicht als pädophil bezeichnen darf. Achtung, den Pädophilen zur Warnung, das gilt nur eingeschränkt und nicht generell. In besagtem Fall nur deshalb, weil der Typ

Autobauer-Bestechung? Kraftfahrtbundesamt wirbt bei „Diesel“-Thema für bestimmte Marken

Die deutsche Politik hat sich beim Dieselthema nicht mit Ruhm bekleckert. Nun kommt eine weitere unerfreuliche Seite zum Vorschein. Bundesverkehrsminister Scheuer steht im Rampenlicht. Sein Kraftfahrt-Bundesamt hat in einem Schreiben an die Halter von Diesel-Fahrzeugen für bestimmte Marken geworben. Eine Behörde, die wirbt. Ein ungeheuerlicher Vorgang, den zuletzt das „Handelsblatt“ dokumentierte. Keine neutrale Beratung Scheuer

Ältere Posts››