Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2018

Archive für30. November 2018

Moskau: Nato zieht Truppen an Russlands Grenze zusammen

Politik 21:51 30.11.2018Zum Kurzlink Die Nato zieht unter dem Vorwand von Übungen ihre Truppen an der russischen Grenze zusammen. Diese Meinung äußerte der Vize-Verteidigungsminister Russlands, Generaloberst Alexander Fomin. „Die Nato-Länder bewaffnen sich, unter dem Deckmantel von Manövern werden Truppen sowie schwere Panzertechnik im Baltikum, Polen und anderen Ländern stationiert“, sagte Fomin. An der Aufrüstung seien

Illegale Vitamine mit gentechnisch veränderten Bakterien in Tierfutter gelangt – Europäische Lebensmittelsicherheitsbehörde warnt vor Gesundheitsgefahren für Verbraucher

Berlin/Amsterdam/Paris, 30. November 2018. Verbotene Vitaminpräparate aus China, die gentechnisch veränderte, lebensfähige Bakterien enthalten, sind über einen niederländischen Importeur in großem Umfang in Tierfutter und damit in die Nahrungsmittelkette in Europa gelangt. Auch Deutschland ist betroffen. Das geht aus Daten des Europäischen Behörden-Schnellwarnsystems RASFF hervor, die von Belgien veröffentlicht wurden. Bei der verbotenen Substanz handelt

Kritik an Massenmigration wird zu einer Straftat

Freitag, 30. November 2018 , von Freeman um 08:00 Als ich die Aussage des EU-Vertreters über die Konsequenzen des Migrationspaktes im folgenden Video hörte, “de hetts mer de Nuggi useghaue”, da war ich alarmiert, obwohl mich nichts mehr schockiert, was die heutige selbstzerstörerische Europapolitik betrifft. Es soll nämlich in Zukunft der Begriff “hate speech” oder

Droht der EU eine Zersetzung von innen? — RT Deutsch

Das Berliner Forum Außenpolitik, organisiert von Körber-Stiftung und Auswärtigem Amt, bot hochkarätige Redner aus dem In- und Ausland für diese Veranstaltung auf. Auch sie konnten die wesentliche Frage nicht überzeugend beantworten: ob die EU gerettet werden kann. Von Zlatko Percinic Wir erleben eine Übergangsphase von jener Weltordnung, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebildet wurde, in

Amadeu-Antonio-Kahane-Stasi schnüffelt in Kitas nach „völkischen Familien“

Einmal Stasi, immer Stasi – Oberschnüfflerin Anetta Kahane. Von KEWIL | Unglaublich, aber wahr! 28 Jahre nach dem Untergang der kommunistischen DDR schnüffelt die immer noch lebendige, verbrecherische Stasi in unseren Kitas mit finanzieller Unterstützung durch das SPD-Familienministerium nach „völkischen Familien“, die man beispielsweise daran erkennt, dass die blonde Tochter „Kleider und Zöpfe“ trägt oder

Richard Tedor – Hitlers Revolution: Das Vermächtnis

Der Nationalsozialismus war kein spontanes Phänomen, das Deutschland jäh aus seiner evolutionären Bahn warf und auf Abwege führte. Er war eine Bewegung, die fest in den Traditionen und dem Erbe des deutschen Volkes sowie in seinen fundamentalen Lebensbedürfnissen verankert war. Adolf Hitler verlieh gewissen Ideen, die damals von vielen seiner Landsleute vertreten und als festen

Bis auf Weiteres keine Abschiebungen nach Syrien

Innenministerkonferenz verlängerte Abschiebestopp bis Mitte 2019 Wegen einer nach Ansicht des Auswärtigen Amts weiterhin unsicheren Lage in Syrien haben die Innenminister der Länder den Abschiebestopp für Syrer in Deutschland um eine weiteres halbes Jahr auf Mitte 2019 verlängert. Das gilt laut Seehofer auch für Kriminelle. Foto: Henning Schlottmann/ Wikimedia Commons/

Ältere Posts››