Go to ...
RSS Feed

15. December 2018

Archives for 3. December 2018

Bald erster muslimischer Friedhof in Deutschland?

Panorama 21:49 03.12.2018(aktualisiert 22:16 03.12.2018) Zum Kurzlink Die Planungen für den bundesweit ersten Friedhof für Muslime sind abgeschlossen. Laut dem muslimischen Friedhofsträgerverein der Stadt Wuppertal gibt es jedoch einige Hindernisse bei Umsetzung des Projekts, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Montag berichtet. Das Projekt für den ersten muslimischen Friedhof in Deutschland ist zumindest auf dem Papier

Die Schweiz nach der Selbstbestimmungs­initiative

Am 25. November 2018 wurde die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative von der Schweizer Stimmbevölkerung überraschend deutlich abgelehnt. Die Initiative hatte verlangt, dass die Verfassung der Schweiz über dem Völkerrecht stehen solle, dass widersprechende völkerrechtliche Verträge angepasst oder gekündigt werden müssten, und dass die Verfassung Anwendungsvorrang gegenüber Verträgen haben müsse, wenn diese nicht ihrerseits der Möglichkeit einer Volksabstimmung

G20-Gipfel: Kreml-Sprecher lüftet Details zu Vereinbarung von Abschlusserklärung

Politik 21:59 03.12.2018(aktualisiert 22:12 03.12.2018) Zum Kurzlink Der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, hat erläutert, wie es dazu gekommen war, dass die Abschlusserklärung des G20-Gipfels in Buenos Aires geradezu im letzten Augenblick vereinbart worden war. Die Vorbereitung des Dokuments verlief laut Peskow deutlich schwieriger, als es bei den bisherigen G20-Gipfeltreffen der Fall gewesen war.

Merz propagiert Aktien als Altersvorsorge

In einem Interview mit der Welt am Sonntag hat sich der CDU-Vorsitzbewerber Friedrich Merz dafür ausgesprochen, Aktienkäufe zur Altersvorsorge mit “einem kleinen einstelligen Milliardenbetrag” an steuerlichen Anreizen zu fördern. Merz ist keineswegs der erste deutsche Politiker, der dem Volk Aktien zur Altersvorsorge empfiehlt. Auch Medien und Wirtschaftsführer drängten die Deutschen in der Vergangenheit immer wieder

Proteste auch in Deutschland: Die „gelben Westen“

Die „gelben Westen“ sind in Frankreich und Belgien mittlerweile Synonym für Proteste gegen Spritpreise, die Regierung, Steuererhöhungen und die EU. Nun wird auch in Deutschland protestiert. In sehr kleinem Ausmaß, aber immerhin, meinen die Veranstalter. So wird teils in lokalen Medien berichtet, wie protestiert wird. Beispielsweise sogar im beschaulichen niedersächsischen Osnabrück. Nur ein Dutzend Menschen

NASA-Chef: Russische Sojus-Rakete zuverlässig – Sputnik Deutschland

Technik 21:07 03.12.2018Zum Kurzlink Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat sich von der Zuverlässigkeit der russischen Weltraumtechnik überzeugen können, erklärte Behördenchef Bill Gerstenmaier am Montag im Weltraumbahnhof Baikonur in der zentralasiatischen Republik Kasachstan. „Uns war es wichtig sicher zu sein, dass die Besatzung der internationalen Raumstation ISS termingerecht startet. Jetzt können wir zur normalen Arbeit übergehen“, sagte

Unternehmer von Haftung befreien, die Politik retten?

Werner Rügemer zum künftigen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes. In diesen Tagen muss man den Eindruck gewinnen, dass einem nichts erspart bleibt: Mit Merz als potentiellem Bundeskanzler ein Anhängsel von US- und NATO-Interessen; mit der Alternative Kramp-Karrenbauer auch nichts besseres, wie gestern Abend bei Anne Will sichtbar wurde. Und schon auf dem Weg ist mit dem zum

Friedrich Merz möchte Aktien-„Sparer“ steuerlich belohnen – durchsichtiges Manöver

Friedrich Merz ist derzeit Aufsichtsratsvorsitzender von „BlackRock Deutschland“. Dies ist der weltweit größte Vermögensverwalter, der u.a. sehr viel Geld von Mandanten verwaltet, das in Aktiengesellschaften investiert wurde. Nun möchte er, dass Aktien-Sparer steuerlich belohnt werden. Die sollten steuerfreie Gewinne verdienen dürfen. Damit würde „für viele Menschen (…) der Erwerb eines Eigenheims leichter werden.“ Das ist

Trotz Pannen im Fall Amri: LKA-Staatsschutzchefin soll befördert werden

Sie sei für die Pannen im Fall des Terroristen Anis Amri verantwortlich gewesen. Nun möchte Berlins Innensenator Andreas Geisel die LKA-Staatsschutzchefin Jutta Porzucek befördern. Das berichtet der „Tagesspiegel“. Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) wolle die Chefin des Staatsschutzes beim Landeskriminalamt (LKA) trotz der Pannen im Umgang mit dem Terroristen Anis Amri befördern, schreibt der „Tagesspiegel“

„Viele haben von den NachDenkSeiten gelernt, hinter die Kulissen zu schauen. Aber bei vielen anderen funktionieren die gängigen Tricks der Manipulation immer noch.“

Zum 15-jährigen Jubiläum der NachDenkSeiten hat der Westend Verlag den Herausgeber interviewt. Das ist der Link zum Video. Die gestellten Fragen sind im Interview eingeblendet. Der Klarheit wegen und zu Ihrer Information über den Inhalt des Interviews sind hier notiert…Frage 1: „Seit 15 Jahren geben die NachDenkSeiten Denkanstöße jenseits des Mainstreams. Wo stehen wir heute

Older Posts››