Gehe zu…
RSS Feed

17. November 2019

Archive für15. Dezember 2018

Forscher beweisen: Alzheimer ist ansteckend

Panorama 21:30 15.12.2018(aktualisiert 21:34 15.12.2018) Zum Kurzlink Eine internationale Forschungsgruppe hat bewiesen, dass man sich mit der Alzheimer-Krankheit anstecken kann. Darüber berichtet das Fachmagazin „Nature“. Als britische Forscher im Jahr 2015 das Gehirn der am „Rinderwahnsinn“ verstorbenen Menschen untersuchten, kamen sie zu dem Schluss, dass die Alzheimer-Krankheit durch die Infizierung ihres Nervengewebes übertragen werden könne.

NATO-CIMIC-Truppe übt in Norddeutschland den Umgang mit politischen Unruhen

Joint Cooperation 2018: Während die Auswirkungen der NATO-Großübung „Trident Juncture 2018“ in Norwegen noch nicht alle behoben sind, starteten bereits die nächsten Übungsserien auf NATO-Ebene in Skandinavien. Bei dem eher unbekannten skandinavischen Staat „Framland“ handelt es sich allerdings um eine Fiktion: „Eine junge Demokratie, die aus dem Zerfall eines vormals größeren Staatsgebietes hervorgegangen ist, durchlebt

Kramp-Karrenbauer bereits 2019 Kanzlerin?

Gerüchten zufolge soll Angela Merkel planen, das Amt als Bundeskanzlerin bereits 2019 aufzugeben. Bei ihrer Rücktrittsankündigung zum Vorsitz der CDU sagte Merkel noch, sie wolle bis 2021 im Amt bleiben. Doch anscheinend werden hinter den Kulissen bereits andere Pläne geschmiedet, berichtet „RT Deutsch“. Demnach soll die „Bild“ von den geheimen Plänen aus Partei- und Regierungskreisen

Wolfgang Pichler: In Rodtschenkows Aussagen gibt es viel Lügen, warum glaubt man ihm?

Sport 21:35 15.12.2018(aktualisiert 21:50 15.12.2018) Zum Kurzlink Der Ex-Cheftrainer der russischen Biathletinnen, Wolfgang Pichler, hat am Samstag gegenüber russischen Medien den Beschluss des Exekutivkomitees der Internationalen Biathleten-Union (IBU) kommentiert, die russischen Sportler nicht vom Biathlon-Weltcup in Hochfilzen wegen der Doping-Vorwürfe von 2017 auszuschließen. Pichler hält nach seinen eigenen Worten den Beschluss für richtig. Sie hätten

17.000 Menschen demonstrieren gegen österreichische Regierung

Mehrere Tausend Demonstranten sind anlässlich des 1. Jahrestages der ÖVP-FPÖ-Regierung in Wien zusammengekommen, um gegen deren Politik zu demonstrieren. Der Zug von «Bündnis heisser Herbst» führte zum Schluss auf den Heldenplatz vor der Hofburg. Zur Demonstration gegen «Rechtsruck, Rassismus und Sozialabbau» hatten linke und gewerkschaftliche Organisationen – unterstützt von SPÖ und Grünen – aufgerufen. Nach

Die ganze Wahrheit über den „Pakt“ – MERKEL spricht sie ganz gelassen aus….

Der UN-Pakt ist nun in Marrakesch verabschiedet worden. Zahllose Diskussionen über die Folgen liegen hinter uns. Es herrscht keine Einigkeit. Dabei hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ganz eindeutig und wahrheitsgemäß erläutert, warum der Pakt am Ende für alle Staaten, die der UN angehören, rechtsverbindlich sein wird. Damit sind Debatten darüber, ob der Pakt tatsächlich rechtsverbindlich ist,

Weißes Haus wirft Russland mangelndes Interesse am INF-Vertrag vor

Politik 20:29 15.12.2018(aktualisiert 20:32 15.12.2018) Zum Kurzlink Die USA sind laut dem Sprecher des National Security Council beim Weißen Haus, Garrett Marquis, der Ansicht, dass Russland nicht ernsthaft an der Aufrechterhaltung des INF-Vertrages interessiert sei, da es die Verletzung des Vertrages seinerseits nicht zugebe. „Wenn Russland daran interessiert wäre, den Raketenvertrag zu retten, so würde

Die Rückeroberung des geraubten Bodens in Kolumbien

Im Naturschutzgebiet Caño Limón fördert der Konzern OXY Erdöl. Vertriebene Familien sind zurückgekehrt und haben ihr Land wieder übernommen. Caño Limón ist der Name einer Region im Bezirk Arauquita im Departement Arauca unmittelbar an der Grenze zu Venezuela. Und es ist der Name eines gigantischen Erdölfelds. Einen Steinwurf entfernt von den Erdölquellen verläuft der mächtige

Die Kassen der Pflegeindustrie sind voll…..

Der Mainstream berichtet über die Pflege: Hier die tagesschau.de. Dem Bericht zufolge würden „internationale Kapitalanleger“ in den Markt gehen, um sich möglicherweise auf „Kosten der Pflegebedürftigen“ Profite zu organisieren. Dabei würden, so ein Zitat, „Heuschrecken“ die Pflegeheime „ausquetschen“. Ein Vorwurf, der an dieser Stelle in weniger drastischen Worten bereits formuliert worden war. Tagesschau berichtet von

Horror-Sturz bei Ski Alpin gefilmt- VIDEO

Der Schweizer Skisportler Marc Gisin ist bei der Weltcup-Abfahrt im italienischen Gröden sehr schwer gestürzt. Ein Video davon wurde auf dem Twitter-Account des autonomen Gebiets in Norditalien Trentino-Alto Adige (Südtirol) verbreitet. Auf der Saslong-Piste ist der 30-jährige Sportler kurz vor einem der sogenannten Kamelbuckel gestürzt und bei hoher Geschwindigkeit unkontrolliert mit dem Kopf auf die

Ältere Posts››