Go to ...
RSS Feed

20. July 2019

Archives for 30. December 2018

ZDF will Erhöhung des Rundfunkbeitrags – Damit das „Qualitätsniveau“ erhalten bleibt

ZDF-Intendant Thomas Bellut hält eine Erhöhung der Rundfunkgebühren für unumgänglich. Wenn der Beitrag nicht steige, werde es „Qualitätseinbußen“ geben, so Bellut. Aktuell muss jeder Haushalt, ganz egal ob er einen Fernseher besitzt oder nicht, 17,50 Euro pro Monat Rundfunkgebühren bezahlen. Tatsächlich liege der Beitrag nach Ansicht von Bellut rechnerisch höher, weil das ZDF nach der

Tausende Fische an russischen Inselstrand gespült – VIDEO

Die Bewohner der Kurilen-Insel Iturup wurden in der Nacht zum 29.Dezember Zeugen eines massenhaften Anspülens von Heringen an den Strand. Das Video wurde auf dem YouTube-Kanal Deita veröffentlicht. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass die Küste mit tausenden Fischen übersät ist. Die Einheimischen gehen den Strand entlang und sammeln den „Fang“ ein. „Die Heringe

In Tippelschritten gegen Stickoxide

Am 1. Januar kommen Fahrverbote für ältere Diesel in Stuttgart. Deren Kontrolle wird recht mühsam sein. Das Land will die Blaue Plakette, Bundesminister Scheuer lieber eine Totalerfassung aller Fahrzeuge. Wolfgang Kern, Richter am Verwaltungsgericht (VG) Stuttgart, brachte es Anfang Dezember mal wieder auf den Punkt: “Irrational” seien die politischen Widerstände, geltendes Recht einzuhalten. Er bezog

Kein Comeback? – AKK verhindert Ministerposten für Merz

Die Wahl zum CDU-Vorsitzenden am 7. Dezember 2018 ist sehr knapp ausgegangen. Annegret-Kramp-Karrenbauer lag nur mit wenigen Stimmen vor Friedrich Merz, dem Wunschkandidaten der CDU-Werteunion, von Günther Oettinger und von Wolfgang Schäuble. Angela Merkel konnte sich erneut durchsetzen und ihren Klon AKK als CDU-Vorsitzende einsetzen lassen. Die Enttäuschung darüber, dass Merz es wieder nicht gegen

Syrische Armee verstärkt ihre Positionen in Manbidsch

Politik 21:44 30.12.2018Zum Kurzlink Die syrische Armee hat ihre Positionen im Norden des Landes entlang der westlichen Grenze des Bezirkes Manbidsch verstärkt, berichtet ein Sputnik-Korrespondent. Die syrischen Streitkräfte haben die Kontrolle über die Siedlungen entlang des Frontverlaufs mit der bewaffneten protürkischen Gruppierung „Schild des Euphrats“ hergestellt. >>>Andere Sputnik-Artikel: Türkei verlegt schwere Waffen an syrische Grenze

The new Agitprop? The Integrity Initiative exposed

Expect these evidence free smears to continue and for more well funded groups like the Integrity Initiative to appear in the future, claiming to be fighting disinformation while engaging in it themselves, often against their own citizens or those of allied countries. With wall to wall Trump coverage in most English language media, important stories,

EU-Wahlen im Mai – SPD mit horrendem Ergebnis

Wie weit kann die einst große Partei noch absacken? Die Umfrage für die SPD zu den Europa-Wahlen 2019 sind jetzt schon verheerend. Lässt Andrea Nahles sich überhaupt noch vermitteln? Selbst SPD-„Feinde“ haben Angst. Denn: Die SPD wird sich für die Europa-Wahl im Mai 2019 warm anziehen müssen. So jedenfalls sehen es die Beobachter nach der

Merkel fordert Erdogan telefonisch zu Besonnenheit in Syrien auf

Politik 20:31 30.12.2018Zum Kurzlink Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Präsident Reccep Tayyip Erdogan haben am Sonntag bei einem Telefongespräch die Situation in Syrien besprochen. Merkel habe ihren türkischen Amtskollegen bei diesem Telefonat zu einem besonnenen Vorgehen in Syrien aufgerufen. Nach Angaben der Vizeregierungssprecherin Martina Fietz am Sonntag erwartet die Bundeskanzlerin, „dass die Türkei

„In ischias veritas“ – das große Glück der EU

Die Zeiten ändern sich und die Menschen müssen sich demzufolge mit der Zeit wandeln. Alles Aufbegehren hilft da nicht. Nur gut das wir gerade in der EU entsprechende Vorbilder haben, den Heiligen gleich, uns in die neue Zeit zu führen. Im Jahr 2019 sollte sich das EU-Volk einfach mal vermehrt mit der glückselig machenden Wirkung

Soldaten können kostenlos mit Bus und Bahn reisen.

Die CSU will die Bundeswehr kuenftig kostenlos mit Bus und Bahn fahren lassen. Das ist „ein starkes Zeichen für die Anerkennung der Leistung der Soldaten“, heißt es in einem Entwurf der Landesgruppe für ihren Rückzug ab Donnerstag im oberbayerischen Kloster Seeon, über den das „Bild“ berichtet. Gleichzeitig könnte „das allgemeine Sicherheitsgefühl“ durch die Anwesenheit von

Older Posts››