Go to ...
RSS Feed

20. September 2019

Archives for 6. January 2019

Die Hälfte der Bundesbürger fürchtet sich vor Altersarmut

Die Angst vor Altersarmut ist in den letzten Jahren unter Kanzlerin Merkel sprunghaft angestiegen. Inzwischen befürchtet jeder zweite Bundesbürger, im Rentenalter in Armut leben zu müssen. Die Menschen sorgen sich um den Erhalt des eigenen Lebensstandards und um eine ausreichende finanzielle Absicherung im Rentenalter. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Beratungsfirma Ernst & Young

Grüne fordern jetzt komplettes Dieselfahrverbot in Deutschland

Grünen-Politiker Cem Özdemir hat jetzt davor gewarnt, Diesel Fahrverbote nur in einigen Städten und Teilen Deutschland zu erlassen. Dies führe zu einem „Flickenteppich“ an Maßnahmen in Deutschland. Die bessere Lösung sei ein pauschales Fahrverbot mit einer „blauen Plakette“. Eine bundesweite Regelung sei sinnvoller, sagte Özdemir dem SWR. Hamburg, Stuttgart und München seien ja Städte, die

Gazastreifen: Israelische Armee führt Luftschläge gegen Hamas

Panorama 21:24 06.01.2019(aktualisiert 21:36 06.01.2019) Zum Kurzlink Hubschrauber der israelischen Luftwaffe haben zwei Stellungen der Palästinenserbewegung Hamas im Gazastreifen angegriffen, teilte der Pressedienst der israelischen Armee via Twitter mit. Dieser Angriff sei eine Reaktion Israels auf einen zuvor durchgeführten Drohnen-Angriff der Hamas, so die Mitteilung. Palästinenser haben ein selbstgefertigtes Fluggerät, das vermint und mit einem

Neues von der britischen Beeinflussungskampagne des ominösen Institute of Statecraft

Über die bis zum ersten Leak im Verborgenen agierende britische Beeinflussungskampagne gegen Russland hatte Telepolis schon Ende November 2018 berichtet. Das britische Außenministerium finanziert mit anderen Geldgebern wie der Nato, dem US-Außenministerium oder dem litauischen Verteidigungsministerium über das Institute of Statecraft die 2015 gegründete Integrity Initiative, um die Demokratie gegen russische Desinformation zu verteidigen. Sie

Terrorismus als Instrument gegen die eigenen Bürger?

Dass Terrorismus in den europäischen Staaten geduldet wird, um die eigene Bevölkerung zum Schweigen zu bringen, das hält die frühere CDU-Politikerin und Autorin Vera Lengsfeld für absurd. In einem Kommentar greift auch sie das Thema Falschnachrichten auf. Die „gar nicht Frohe Botschaft“ des „Spiegel“ kurz vor Weihnachten, dass der Hausreporter Relotius die Öffentlichkeit mit ganz

Anschlag auf USS Cole: Drahtzieher von US-Armee getötet – Trump

Panorama 20:28 06.01.2019(aktualisiert 20:32 06.01.2019) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat die Vernichtung eines der meistgesuchten Al-Qaida-Terroristen Dschamal Ahmad Muhammad Ali al-Badawi durch die US-Armee bestätigt. Al-Badawi galt als einer der Drahtzieher des Bombenanschlags auf einem Zerstörer der US-Marine im Oktober 2000. „Unser großartiges Militär hat den Helden, die bei dem feigen Angriff auf die

„Schleimen“ für Staatsfunk und Propaganda

Die Grenzen zwischen Journalismus, Propaganda und Unterhaltung werden immer fließender. Neben freiwilliger Kennzeichnung von Inhalten, besteht nach wie vor keine Kennzeichnungspflicht von Unfug. So verkauft der Spiegel eine nackte Demontagegeschichte, auf Sahra Wagenknecht gemünzt, als brutalen Journalismus. Naja, brutal schon, nur Journalismus kommt nicht vor. Bei der hier gefahrenen Kampagne geht es auch nicht mehr

Hat Merkel gelogen? PKW Maut soll ab 2020 kommen

Am 1. September 2013, drei Wochen vor der Bundestagswahl, versprach Kanzlerin Angela Merkel vor einem Millionenpublikum im Fernsehen: „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“. Damals forderte Horst Seehofer (CSU) eine Pkw-Maut für Ausländer, obwohl diese mit europäischem Recht unvereinbar war. Seehofer blieb bei seiner Forderung. Er sagte damals, er werde keinen Koalitionsvertrag unterschreiben in

Older Posts››