Go to ...
RSS Feed

21. March 2019

Archives for 7. January 2019

Trumps Neokonservative machen seinen Abzugsplan aus Syrien rückgängig

Ich beginne mich zu fragen, ob Präsident Trump überhaupt Macht über die US-Außenpolitik hat. Viele Menschen glauben, dass der US-Präsident nur ein Aushängeschild ist, während die eigentliche Außenpolitik fest in den Händen des tiefen Staates liegt. Trumps neueste dramatische Wende beim Abzug von Truppen aus Syrien nährt sicherlich solche Theorien. Source link

Es ist noch nicht vorbei – Angriff durch die Hintertür

Für Friedrich Merz ist der Kampf um den Einfluss auf die CDU offenbar noch nicht vorbei. Sogenannte „interessierte Kreise“ schüren immer wieder den Verdacht, Friedrich Merz wolle bei den nächsten Landtagswahlen in Baden-Württemberg antreten. Als Gegenkandidat zum grünen Spitzenkandidaten, der möglicherweise wieder Kretschmann heißen könnte. Jüngstes Forum für diese Vision ist die „Bild“-Zeitung. Merz übt

Weltbank-Chef tritt vorzeitig zurück – Sputnik Deutschland

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

Libyen: Haftbefehle gegen Belhadsch und Dschadhran

Der al-Kaida-Mann Belhadsch und der Kriminelle Dschadhran zählten zu den engsten Verbündeten des Westens beim Sturz der Dschamahirija-Regierung. Wie am 3. Januar 2019 gemeldet, hat der libysche Generalstaatsanwalt nicht nur einen Haftbefehl gegen Abdelhakim Belhadsch, der auch Chef seiner Wattan-Partei ist, ausgestellt, sondern auch gegen den ehemaligen Kommandanten der Petroleum Facilities Guard (PFG), Ibrahim Dschadhran.

Noch näher an den Konflikten

Mit der Ankündigung neuer weltpolitischer Vorstöße und dem Aufruf, vor "schwierigen Entscheidungen" im Kontext globaler Konflikte nicht zurückzuschrecken, ist die Bundesregierung ins neue Jahr gestartet. Berlin müsse "Verantwortung" übernehmen und "globale Lösungen" anstreben, erklärt Bundeskanzlerin Angela Merkel. Außenminister Heiko Maas sieht Deutschland durch seine zweijährige Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat, die am 1. Januar begonnen hat, "noch

Unglaublich: Datenklau bei Politikern – und reine Panik….

Politiker in Deutschland sollen ausgespäht worden sein. Mit dieser Nachricht wartete am Freitag der Mainstream auf. Die Politik sei bedroht, war allenthalben zu lesen. Gar die Demokratie. Das ist falsch. Der Angriff soll i Mai des zurückliegenden Jahres stattgefunden haben. Das ist also ein Prozes, der keine aktuelle Bedrohung darstellt, sondern die Behörden seit einiger

Für den Weltuntergang üben: Nasa will Asteroiden rammen

NASA und ESA üben für den Ernstfall: Eine US-amerikanische Sonde soll mit einem Asteroiden kollidieren und eine europäische Sonde das Ereignis auswerten. Zwar bedroht der Doppelasteroid Didymos die Erde nicht, doch dieser Test soll der Entwicklung von Abwehrtechnologien dienen, für den Fall dass ein Asteroid die Erde wirklich gefährdet. Die Nasa will im Jahr 2022

Brasiliens neue Regierung – Generäle, Klimaleugner und Evangelikale

Der neue Außenminister, Ernesto Araújo, ist davon überzeugt, der Klimawandel ist eine „marxistische Verschwörung”. Der Minister für institutionelle Sicherheit – der für die Koordinierung der Geheimdienste zuständige General Augusto Heleno – ist der Ansicht, der geplante private Waffenbesitz ist „so harmlos wie Autofahren“. Auf die Frage, ob mit dem Waffenbesitz die schwindelerregende Mordziffer von jährlich

Older Posts›› ‹‹Newer Posts