Go to ...
RSS Feed

17. June 2019

Archives for 10. January 2019

Sächsischer Verfassungsschutz beobachtet „Pro Chemnitz“

„Pro Chemnitz“ soll nach dem Tod eines 35-Jährigen in Chemnitz „erkennbar rechtsextremistische Inhalte“ verbreitet haben. Außerdem verdächtigen die Behörden die Bürgerbewegung, rechtsextremistische Gewaltdelikte als legitim darzustellen. Seit Ende 2018 wird sie deswegen durch den Verfassungsschutz beobachtet. Nach dem Tod des 35-jährigen Daniel H. hatten Angehörige von „Pro Chemnitz“ „erkennbar rechtsextremistische Inhalte“ verbreitet. Laut sächsischem Verfassungsschutz

Ägyptens Präsident Al-Sisi und die Al-Azhar

Bei dem unterschwelligen Konflikt zwischen dem ägyptischen Präsidenten und der Al-Azhar, dem Zentrum der sunnitischen Gelehrsamkeit, geht es in Wirklichkeit um die Deutungshoheit in Fragen der Religion und die moralische Führung der Gesellschaft. Im Gegensatz zur öffentlichen Debatte über das Scheidungsrecht und die religiöse Sprache stellt sich der Disput zwischen dem ägyptischen Präsidenten und der

Wachstumsprognose durch Weltbank gesenkt – 2019 wird bitterer

Wir sonnen uns derzeit mit der berühmten „schwarzen Null“ im Bundeshaushalt noch in den guten Wirtschaftsdaten der vergangenen Jahre. Die gute Zeit dürfte jedoch bald zumindest teils vorbei sein, unken nunmehr die Volkswirte der „Weltbank“ nach einem Bericht der „faz“. Zumindest für das nächste Jahr hat sie Prognose gesenkt. Wir gehen davon aus, dass, sollte

Ihr Fall sorgte für Schlagzeilen: Russischer Studentin droht keine Haft mehr

Politik 15:52 10.01.2019(aktualisiert 15:55 10.01.2019) Zum Kurzlink Der Fall von Maria Motusnaja hat seinerzeit in den russischen, aber auch in den westlichen Medien für Schlagzeilen gesorgt: Die Studentin aus der Altai-Stadt Barnaul musste wegen geteilten Bildern im Netzwerk VKontakte vor Gericht, ihr drohte eine Haftstrafe. Nun ist sie aus der Extremisten-Liste gestrichen worden. Die entsprechende

Neue Maßeinheit für die Mächtigkeit von Lügen

Es wird von Tag zu Tag immer nur schlimmer. Manche Leute merken das auch ohne Messgeräte. Allerdings bemüht man sich zur Vertuschung der allgemein ansteigenden Lügenstrahlung auch erheblich um Abstumpfung der breiten Masse. zumindest ist jetzt einmal eine neue Maßeinheit für Lügen bestimmt worden. Sie ist nach ihrem tapferen Begründer „Relotius“ benannt. Die Messgeräte dazu

Von der Leyen lobt Fortschritte in der EU-Sicherheitspolitik

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die sicherheitspolitischen Fortschritte Europas begrüßt. „Die europäische Armee nimmt bereits Gestalt an“, schreibt von der Leyen in einem Gastartikel für das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). Die in den letzten Monaten und Jahren unternommenen Reformschritte haben zu einer immer engeren Integration der Streitkräfte in Europa geführt. Das Tempo ist hoch. Der

Russische Militärbasis bald in Afrika? Ministerin gibt sich verhalten

Politik 15:05 10.01.2019Zum Kurzlink Die Verteidigungsministerin der Zentralafrikanischen Republik (ZAR), Marie-Noelle Koyara, hat sich im Interview mit Sputnik zu den Aktivitäten des Militärzentrums in Berengo geäußert. Dabei hat sie von einer klaren Antwort hinsichtlich des Aufbaus eines russischen Stützpunktes im Land abgesehen. Ihr zufolge muss solch ein Vertrag „reifen“. „Als wir Berengo zu einem Trainingszentrum

ZDFinfo – Mittwochs: Dokumentationen

ZDFinfo ist ein spezieller Kanal des Zweiten Deutschen Fernsehens, der – wie der Name suggeriert – Informationen vermittelt. Da der Programmauftrag des ZDF sowieso die Vermittlung von Informationen vorsieht, erwartet man von ZDFinfo also im Grunde noch mehr, noch detailliertere, noch bessere Informationen als vom eigentlichen ZDF. Die Leute vom Mainzer Lerchenberg haben sich alle

Google will Bank werden – das gilt dann auch für Deutschland…

Eine der großen Schwächen der EU, oft beklagt von Kritikern, ist der Umstand, dass Regelungen in einem Land durchaus schnell für alle anderen Länder gelten können. Einen besonders schwerwiegenden Fall hat nun heise.de aufgegriffen. Das Großunternehmen Google wird demnach eine Zulassung bzw. eine Lizenz zum „Speichern und Transferien von elektronischem Geld“ nutzen. In Litauen. Das

Türkei sträubt sich gegen Forderung der USA

Politik 13:46 10.01.2019(aktualisiert 13:52 10.01.2019) Zum Kurzlink Laut dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu kann Ankara die von den USA gestellten Forderungen bezüglich des Erwerbs von russischen Fla-Raketensystemen S-400 nicht akzeptieren, meldet Reuters. Ankara könnte den Kauf von US-amerikanischen Fla-Raketenkomplexen „Patriot“ in Erwägung ziehen, dies sei aber unmöglich, wenn Washington weiterhin seine Bedingungen stellen sollte, sagte Çavuşoğlu.

Older Posts›› ‹‹Newer Posts