Macrons Brief an die Nation: "Lasst uns über alles reden"



Dem langen Schweigen folgt ein langer Brief. Nachdem sich der französische Präsident lange Zeit gesträubt hatte, auf die Proteste der Gilets Jeunes einzugehen, hat er nun einen ungewöhnlich langen Brief an die französische Bevölkerung veröffentlicht, der den Auftakt zu einer großen landesweiten Debatte geben soll.

Bis zum 15. März soll der grand débat gehen. Innerhalb des darauf folgenden Monats will er dann einen Rechenschaftsbericht dazu vorstellen, verspricht Emmanuel Macron. Die Wut soll in Lösungen umgewandelt werden, schreibt. Im Original ist von “les colères” die Rede, also von “la colère – zu Deutsch: die Wut – in der Mehrzahl; die Pluralform gibt es im Französischen ebenso wenig wie im Deutschen, sagen die Wörterbücher.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar