Gehe zu…
RSS Feed

18. Februar 2020

Archive für14. Januar 2019

Tote Griechen zahlen nicht – oder die Geburt einer Nation

Eine kürzlich veröffentlichte Studie des nationalen Zentrums für Sozialforschung in Griechenland kommt zu dem Schluss, dass sich die griechische Bevölkerung bei gleichbleibender Geburtenrate in den nächsten fünfzig Jahren um die Hälfte reduzieren wird. Während 2008 noch rund 140.000 griechische Kinder zur Welt kamen, gab es im Jahr 2018 nur noch etwa 80.000 frische Hellenen. Damit

Bundesregierung will Anteile an Telekom und Post nicht verkaufen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung hat Forderungen eine Absage erteilt, zur Finanzierung des Glasfaserausbaus in Deutschland die Staatsbeteiligungen an der Post und der Telekom zu veräußern. „Es ist nicht beabsichtigt, den Breitbandausbau durch Verkaufserlöse aus den Aktienbeteiligungen an der Deutschen Telekom AG und der Deutschen Post AG zu finanzieren“, schreibt der Parlamentarische Staatssekretär im

«Übers Wetter wird viel Mist geschrieben»

Interview mit Jörg Kachelmann: Von einem «Schneechaos» war zuletzt wegen der heftigen Schneefälle die Rede. Spielt das Wetter verrückt? Nein, natürlich nicht. Es hat in früheren Jahren im Januar schon viel mehr Schnee in der Schweiz gegeben als jetzt. Es gab auch schon viel mehr Schnee innert kurzer Zeit als jetzt. Und es ist nicht

Das war Deutschland 2018 in den Augen der Welt ..

Steigende Erwartungen aus aller Welt. Das ist das Kernresultat aus Interviews mit 154 Personen aus 24 Ländern. Es geht um die internationale Rolle Deutschlands, um Flucht und Migration, Staat und Werte, Wirtschaft, Bildung, Kultur und Medien. In einer Zeit geprägt von vielerlei Krisen, wird von Deutschland eine klare Führungsrolle erwartet. „Zieht die größeren Schuhe an“,

Venezuela – Die zweite Amtszeit Nicolás Maduros und die „Delegitimierungs”-Maschine

Am vergangenen 10. Januar leistete Nicolás Maduro vor dem regierungsnahen Obersten Gerichtshof einen Amtseid auf seine zweite, sechsjährige Amtszeit als Präsident Venezuelas. Über die Präsidentschaftswahlen, die Maduro im Mai 2018 mit 68 Prozent der Stimmen gewann, herrschen heftige Kontroversen. Ein Artikel von Frederico Füllgraf.Zum einen wurden sie vom profiliertesten Wahlbündnis der Opposition, “Tisch der Demokratischen

Danke, Botschafter Grenell!

Richard Grenell droht deutschen Unternehmen in einem Brandbrief Sanktionen an, wenn sie ihre Tätigkeit an der deutsch-russischen Ostseepipeline Nord Stream 2 fortsetzen. Selbst Vertreter der Regierungskoalition sind sich offenbar weitestgehend einig, dass Grenell sich – einmal mehr – im Ton vergriffen hat. Das ist natürlich richtig. Interessanter als das „Wie“ ist aber eigentlich doch das

Der Euro hat Geburtstag: Eine schlechte Zwischenbilanz…

Vor etwa zwei Wochen feierte die Einheitswährung Euro 20-jährigen Geburtstag. Fast niemand hat es bemerkt, es wurde so gut wie nicht „gefeiert“. Talkshows haben sich mit dem Thema – eigentlich ungewöhnlich – nicht oder kaum(?) befasst. Der Grund: Der Euro enttäuscht auf ganzer Linie. Jedenfalls dann, wenn Sie genauer hinsehen, wie wir es uns an

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts