Streit zwischen Libanon und Libyen eskaliert



Der für das kommende Wochenende angesetzte Arabische Gipfel in Beirut soll ohne Libyen stattfinden. Libyen droht mit Abbruch der diplomatischen Beziehungen.

Die Einladung Libyens zur Teilnahme am arabischen Wirtschaftsgipfel in Beirut durch den libanesischen Präsidenten Michel Aoun hat einen Konflikt zwischen ihm und dem Parlamentspräsidenten Nabih Berri, Führer der schiitischen Amal-Bewegung, ausgelöst.

Ein Sprecher der schiitischen Amal-Bewegung bzw. Amal-Partei untersagte der libyschen Delegation die Einreise in den Libanon zu dem am 19./20. Januar 2019 stattfindenden arabischen Gipfeltreffen für wirtschaftliche und soziale Entwicklung.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar