Stefan Räpple lässt kaum eine Gelegenheit aus, um Munition für die These zu liefern, dass seine Partei zu Recht im Visier des Verfassungsschutzes ist. Alle, die verhindern wollten, dass das Bundesamt eine weitere Eskalationsstufe zündet, können sich bei ihm bedanken. Auf Basis der Erkenntnisse aus mehr als tausend Seiten – aus den Ländern überstellt – wurde entschieden, die Partei zum Prüffall, den besonders rechten "Flügel" und die Junge Alternative, die Nachwuchsorganisation der AfD, sogar zum Verdachtsfall zu erklären.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar