Die kommende entsetzliche Zerstörung des „karibischen Beckens“



Obwohl Präsident Trump den Rückzug der US-Kampftruppen aus dem "Erweiterten Nahen Osten" angekündigt hat, verfolgt das Pentagon weiterhin die Umsetzung des Rumsfeld-Cebrowski Plans. Es geht dieses Mal darum, die Staaten des „karibischen Beckens“ zu zerstören. Aber nicht so wie in den 1970er Jahren bezüglich des Sturzes pro-sowjetischer Regime, sondern jetzt hinsichtlich der Zerstörung aller regionalen staatlichen Strukturen, egal ob von politischen Gegnern oder Freunden.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar