Jedes Jahr veröffentlichen die deutschen Standesämter getreulich am Jahresende Statistiken über die beliebtesten Babynamen der zurückliegenden zwölf Monate. Auf die dabei entstehenden Hitlisten fahren Medien immer wieder begeistert ab, selbst der Umstand, dass "Ben" seit nunmehr sechs Jahren unangefochten an der Spitze der Liste der beliebtesten Jungen-Vornamen steht, ändert daran nichts. Dahinter rangieren dann immer Maximilian, Emilia, Mia und Noah, gefolgt von Marie, Sophie und Alexander.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar