Ob Marc Jongen, Wolfgang Gedeon, Jörg Meuthen oder Christina Baum: Baden-Württemberger sind prominent vertreten im AfD-Gutachten des Verfassungsschutzes. Mit menschenverachtenden Zitaten in Hülle und Fülle.

Die 436 Seiten sind zur Verschlusssache erklärt. Dabei gehörte die akribische Auflistung und Auswertung von Zitaten, Interviews, Facebook-Einträgen und Reden, die das AfD-Gutachten des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) auflistet, eigentlich sogleich in den bundesdeutschen Gemeinschaftskunde- oder Politikunterricht. Fast tausend Fußnoten weist die eindrucksvolle Fleißarbeit auf.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar