(Hinweis: Artikel aus dem Jahr 2013) Tarnkappen-Professoren, Leihmanager, policy fellows… Die Unterwanderung von Staat und Wissenschaft durch Banken und Konzerne ist erschreckend weit voran geschritten. Exakt vier Monate vor der Bundestagswahl sorgte Ende Mai 2013 die Mitteilung für Schlagzeilen, dass Eckart von Klaeden, bislang Staatsminister im Kanzleramt und damit Teil des engsten Führungskreises um Angela Merkel, nicht mehr für das Parlament kandidiert, sondern zum Ende des Jahres Cheflobbyist des Daimler-Konzerns werden wird.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar