„Fällt auseinander“



Interview: Die Grundschule vereint alle Schichten. Dachte man. Soziologe Marcel Helbig weiß es besser. der Freitag: Herr Helbig, Sie haben jüngst die räumliche Trennung sozialer Schichten in deutschen Städten untersucht. Wie hat sich dieses Phänomen seit den 90ern entwickelt?

Marcel Helbig: Wir haben vor allem den Zeitraum seit den Hartz-Reformen 2005 untersucht. Aber man sieht schon ab den frühen 90ern, dass die Sozialsegregation, also das Ausmaß, in dem sich arme Menschen ungleich in Städten verteilen, massiv zugenommen hat, vor allem im Osten.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar