In knapp zwei Jahren wird in den USA wieder einmal Demokratie simuliert. Januar 2019. Auftakt zum Zirkus der Präsidentschaftswahl 2020. Die Senatorin Elizabeth Warren ist die erste namhafte Demokratin auf der Bühne. Aber bald werden wir mit Kandidaten, bizarren Possen und endlosen Kommentaren alberner TV- und Radio-Experten überschüttet werden. Das Hyperventilieren, die ständigen Umfragen, die Updates, wer die größte Wahlkampf-Kriegskasse hat, die hypothetischen Wettkämpfe zwischen diesem und jenem hoffnungsvollen Kandidaten, Donald Trumps höhnische Tweets, all dies wird so viel Bedeutung für unsere Leben und die politische Zukunft haben wie die Spekulationen in den Kabel-Sportkanälen über die Football-Saison im nächsten Jahr.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar