Die "Old Lady of Threadneedle Street", wie man die Bank of England schon ewig liebevoll umschreibt, ist in einer stürmischen Welt ein Hafen für alle möglichen Länder, in dem diese das Vermögen ihres Staates anlegen können. Und das nicht einmal unbedingt freiwillig. Nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Regimes in Albanien war ich kurzzeitig als Mitvorsitzender der Britain-Albania Society mit dem Tory-Abgeordneten Steve Norris tätig. Er und ich mussten Berge versetzen, um zu versuchen, die britische Regierung (die damals die Bank of England vollständig kontrollierte) davon zu überzeugen, den Albanern ihr Gold zurückzugeben, das von den Briten während des Zweiten Weltkriegs konfisziert worden war.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar