Politik

Zum Kurzlink

Die USA sind bereit, für ihre geopolitischen Zwecke selbst ausgemachte Terroristen zu benutzen. Dies ist dem Kommentar der Presseabteilung des russischen Außenministeriums zu entnehmen, der im Zusammenhang mit einem Bericht der nationalen Nachrichtendienste der USA abgegeben wurde.

„Wie wir am Beispiel dessen sehen können, was in Syrien abläuft, ist Washington bereit, selbst ausgemachte Terroristen für seine geopolitischen Zwecke zu nutzen. Seit acht Jahren, in denen der syrische Krieg andauert, unterstützen die amerikanischen Geheimdienste Banditen, die direkt mit Al-Qaida* verbunden sind, und schützen sie vor Vergeltungsmaßnahmen entgegen ihrer eigenen Gesetzgebung, indem sie vergebens darauf hoffen, mit ihrer Hilfe den Machtwechsel in Damaskus zu verwirklichen“, heißt es in dem Kommentar.

Russland habe das Gefühl, dass die USA kein Interesse mehr an der internationalen Zusammenarbeit bei der Terrorismusbekämpfung haben, und dies „trotz einer so harten Lektion aus der eigenen Geschichte wie den Terroranschlägen von Al-Qaida am 11. September 2001“.

„Anstatt sich den realen Herausforderungen zu stellen, zieht Washington frei erfundene Drohungen vor, indem es seine Öffentlichkeit auf eine Konfrontation mit den Staaten vorbereitet, die den Amerikanern keinen Schaden zufügen wollen“, so das russische Außenministerium.

„Im Gegenteil sind es die USA, die ständig versuchen, Russland, China, den Iran und die Demokratische Volksrepublik Korea mit wirtschaftlichen Sanktionen und einer Demonstration militärischer Gewalt an ihren Grenzen unter Druck zu setzen“, so der Kommentar.

Zuvor am 29. Januar war der Direktor der nationalen Nachrichtendienste in den USA, Dan Coats, vor dem Nachrichtendienstausschuss des US-Senats aufgetreten. Dem Außenministerium Russlands zufolge geht aus seinem Bericht nicht vor, dass der internationale Terrorismus die Hauptgefahr für die USA sei. In den Mittelpunkt sei die Notwendigkeit getreten, sich Russland und China, die Washington als Hauptkonkurrenten betrachte, sowie dem Iran und der Demokratischen Volksrepublik Korea zu widersetzen.

>> Weitere Sputnik-Artikel: US-Geheimdienstchef warnt vor iranischem Vergeltungsschlag gegen Israel

Al-Qaida* – eine in Russland verbotene Terrororganisation





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar