Der Bruder des russischen Sportlers Khabib Nurmagomedov hat auf Instagram angedeutet, mit wem dieser seinen nächsten Kampf durchführen könnte.

Dem Instagram-Beitrag von Magomed Nurmagomedov ist zu entnehmen, dass sich Khabib bis Jahresende mit dem kanadischen UFC-Kämpfer Georges Saint-Pierre messen könnte. „In Bearbeitung bis Jahresende“, heißt es.

Zuvor hatte Saint-Pierre selbst den Wunsch geäußert, gegen Khabib kämpfen zu wollen. Er führe Verhandlungen mit der Absolute Fighting Championship (UFC) über die Organisation eines Kampfes mit dem Russen.

Nurmagomedov kann erst im Juli ins Oktagon zurückkehren: Nach dem Kampf mit dem Iren Conor McGregor, der im Oktober 2018 stattfand, wurde der Russe für neun Monate wegen Schlägereien gesperrt.

Der 37-jährige Kanadier hatte 28 Kämpfe in Mixed Martial Arts (MMA) und 26 Siege. Khabib bleibt ungeschlagen: Er hat alle 27 Kämpfe gewonnen.

>> Weitere Sputnik-Artikel: UFC-Kampf des Jahres: Ire McGregor verliert gegen Russen Khabib





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar