Bundeskartellamt will Facebook-Regeln machen


Das Bundeskartellamt will Facebook verbieten, ohne Zustimmung der Nutzer Daten aus verschiedenen Quellen zu kombinieren. Das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) berichtet, dass das Unternehmen in den Nutzungsbedingungen für sein Online-Netzwerk nicht mehr festlegen darf, dass sich Mitglieder an der Sammlung beteiligen müssen. Bislang hat Facebook nicht nur Daten über Benutzer im Online-Netzwerk gesammelt, sondern kann auch auf andere Quellen zugreifen, erklärt die Behörde in einer Erklärung.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar