Die Energie- und Klimawochenschau: Proteste und Blockaden gegen die Kohle, ein schlechtes Jahr für die Windindustrie und neue Risiken für die Artenvielfalt. Die Proteste gegen den Ausstiegsfahrplan der Kohlekommission bis zum Jahr 2038 halten an. Sowohl Schüler als auch Aktivisten des Bündnisses Ende Gelände demonstrierten am Freitag vor dem Bundeswirtschaftsministerium in Berlin. Demonstrationen von Schülern gab es auch in vielen weiteren Städten. Am Samstag wurde ein Steinkohlekraftwerk in Karlsruhe blockiert, am Montag Kohlebagger in der Lausitz und im Leipziger Land.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar