Mit einer spektakulären Rettungsaktion ist eine steif gefrorene Katze in den USA zurück ins Leben geholt worden. Das Tier namens Fluffy war unter Schnee und Eis gefunden worden und konnte sich nicht mehr bewegen. Den Ärzten gelang es, die Körpertemperatur des Tieres wieder anzuheben.

Als die Besitzer ihre völlig unterkühlte Katze in eine Tierklinik brachten, war ihre Körpertemperatur nicht mehr messbar gewesen, berichtet RP Online.

In der Tierklinik wurde Fluffy demnach unter anderem mit Handtüchern trockengerubbelt, geföhnt und in einen beheizten Korb gelegt. Nach knapp einer Stunde Behandlung soll das Tier wieder eine Art leises Knurren von sich gegeben haben. „Diese mürrischen Katzen sind echte Überlebenskünstler“, zitiert die Zeitung den behandelnden Tierarzt Dr. Jevon Clark.





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar