Rot-Rot im Endstadium



Wenige Monate vor den Landtagswahlen in Brandenburg ist das Verhältnis zwischen den Regierungspartnern SPD und Linkspartei dermaßen zerrüttet, dass nicht einmal ein vorzeitiger Bruch der Koalition ausgeschlossen erscheint. Statt einer Neuauflage von Rot-Rot wird es immer wahrscheinlicher, dass ab September ein Dreierbündnis regiert, das es so in Potsdam noch nicht gegeben hat.

Den Anlass für den aktuellen Streit in der rot-roten Koalition lieferte Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD).



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar