In Madrid floppte der Protest von Rechtsparteien mit Rechtsradikalen und Faschisten gegen den Dialog mit Katalonien. Nun standen sie auch gemeinsam auf einer Bühne, die beiden Parteiführer der rechten Volkspartei (PP) und der Ciudadanos (Bürger/Cs) mit dem Chef der rechtsradikalen VOX, und haben zum Sturz der spanischen Regierung unter Pedro Sánchez aufgerufen. Das Motto der Demonstration war klar: “Für ein geeintes Spanien, Wahlen jetzt.”

Nach Angaben der Nationalpolizei sollen sich 45.000 Menschen in der Hauptstadt Madrid versammelt haben.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar