In der öffentlichen Wahrnehmung stehen digitale Währungen, allen voran Bitcoin, im Vordergrund, die zugleich die häufigsten Anwendungsfälle der zugrundeliegenden Technologie sind. Die Bitcoin-Blase ist gerade geplatzt, und auch andere Währungen wie Ethereum haben zuletzt erheblich an Wert eingebüßt. Aber kein Grund zur Sorge. Prof. Heike Hoelzner, Blockchain-Expertin vom Sirius-Minds-Institut und Professorin für Entrepreneurship an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HWT) findet diese Korrektur überzogener Erwartungen durchaus positiv:



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar