Sie geben sich gegenseitig die Schuld, den IFN Vertrag verletzt zu haben. Wie üblich in solchen Fragen legen die einen Beweise vor, die der Spatz nicht überprüfen kann. Während sich die andere Seite wie ein Großmufti, Behauptungen aufstellt, die einfach geglaubt werden sollen, wogegen sich der Spatz instinktiv sträubt. US-Präsident Trump deutete an, dass er den Vertrag gekündigt habe, um einen für die USA günstigeren auszuhandeln. Wenn er damit Recht haben sollte, geht es ihm um die Einbindung Chinas. Doch dafür hätte der Vertrag mit Russland nicht gekündigt werden müssen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar