Go to ...
RSS Feed

23. February 2019

Krim als Teil der Ukraine? Präsidentschaftskandidatin Timoschenko über ihre Pläne




Politik

Zum Kurzlink

Die ukrainische Präsidentschaftskandidatin und Parteichefin von „Batkiwschtschina“ („Vaterland“), Julia Timoschenko, hat während eines Treffens mit Wählern im Lwiwer Gebiet erklärt, dass sie plant, im Fall ihres Sieges bei den Präsidentschaftswahlen die Krim und den Donbass zurückzuholen.

„Wir müssen nicht nur die okkupierten Territorien der Krim und des Donbass zurückholen, sondern auch Russland als Okkupanten-Staat zur Verantwortung ziehen (…)“, sagte sie. Das wird ihr zufolge zu einem vorrangigen Ziel der neuen ukrainischen Behörden nach den Wahlen.

Unter anderem sei es wichtig, eine starke Armee nach Nato-Standards zu bilden und die Lieferungen von allem „Unbrauchbaren, für ein Heidengeld“ an die ukrainische Armee einzustellen. Sie verwies darauf, dass es notwendig sei, den Prozess des Beitritts der Ukraine zur Nato zu forcieren.

Am 31. März 2019 sollen in der Ukraine Präsidentschaftswahlen stattfinden. Der Wahlkampf startete offiziell am 31. Dezember. Am selben Tag begannen die Nominierung der Kandidaten und ihre Registrierung beim Zentralen Wahlausschuss des Landes.

2010 verlor Timoschenko in der zweiten Wahlrunde mit einem Rückstand von 3,48 Prozent gegen Viktor Janukowitsch die Präsidentenwahl. 2014 verlor sie gegen den amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko, der im ersten Wahlgang gewählt wurde.

Die Krim hatte sich nach einem Referendum von März 2014 von der Ukraine losgelöst und war am 18. März auf Wunsch ihrer Bevölkerung in den Staatsverband Russlands aufgenommen worden. Die Ukraine betrachtet die Halbinsel weiterhin als ihr Territorium, das „zeitweise okkupiert“ ist. Russlands Präsident Wladimir Putin zufolge ist das Problem der Krim ein für alle Mal gelöst.





Source link

Premium WordPress Themes Download
Download WordPress Themes Free
Download WordPress Themes Free
Download Premium WordPress Themes Free
free download udemy paid course

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More Stories From Allgemein