Die Preisturbulenzen des Zahlungsanbieters Wirecard sind nun ein Strafverfahren. Nach einem Bericht der FAZ (Donnerstagsausgabe) ist die Staatsanwaltschaft München über die explosive Aussage eines Leerverkäufers zu informieren. Der Zeuge soll zugegeben haben, vorab informiert worden zu sein, als die Financial Times in ihrer Online-Ausgabe über Wirecard berichtete.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar