Kita in Essen nimmt nur geimpfte Kinder auf



In diese privat geführte Kita müssen Eltern zur Anmeldung den Impfausweis ihres Kindes mitbringen – sonst können sie gleich wieder gehen: Die "Kinderkiste" in Essen und vier weitere angeschlossene Horte nehmen ab sofort nur noch Kinder auf, die die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Impfungen haben beziehungsweise erhalten sollen, wenn sie alt genug sind. "Unser Elternrat hält die Impfpflicht für notwendig und sinnvoll. Und viele Eltern schließen sich dem an, weil sie ihre Kinder schützen wollen", sagt Kita-Betreiberin Jutta Behrwind. Ungeimpfte Kinder würden bei der Anmeldung abgelehnt, hieß es weiter.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar