Der US-Journalist Daniel Lazare ruft ein Memorandum an Hillary Clinton in Erinnerung, das 500.000 Syrer das Leben gekostet und Millionen zu Flüchtlingen gemacht hat. Hillary Clinton hat dieses Memo zum Anlass genommen, um die USA tiefer in den Krieg in Syrien zu verstricken. Ein Memorandum an Hillary Clinton, das 2016 von WikiLeaks enthüllt wurde, hat leider nicht die Aufmerksamkeit erlangt, die es verdient hätte. Dafür soll jetzt gesorgt werden. Nachdem Präsident Donald Trump per Twitter wissen ließ, dass er die US-Truppen aus Syrien abziehen möchte, hat sich Frau Clinton sofort seinen lautstärksten Kritikern angeschlossen, die den Krieg in Syrien unbedingt verlängern wollen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar