Go to ...
RSS Feed

21. March 2019

Archives for 18. February 2019

Öffentlich geförderte Beschäftigung 2018 geschrumpft

In Deutschland nahmen im Jahr 2018 jeden Monat durchschnittlich 104.000 Personen an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen der öffentlich geförderten Beschäftigung teil. Gegenüber dem Vorjahr hat der monatliche Teilnehmerbestand um 10.600 Personen abgenommen (minus 9,2 Prozent). Das geht aus der Förderstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor. Die Sparmaßnahmen bei der öffentlich geförderten Beschäftigung haben die Teilnehmerzahlen ab

Hier wird umverteilt…. Arme zahlen

Der Strompreis wird in den kommenden Jahren zum Ausgabehammer für viele private Haushalte. Und vor allem für ärmere Haushalte dürfte das Problem sogar massiv sein. Denn die Strompreise steigen. Nun hat die Union ein schönes Geschenk für Reiche und Vermögende parat. Die zahlen weniger. Der Soli soll doch weg Der Soli-Zuschlag soll weg. Erst einmal

Erdogan verlangt Minarette für Moschee in Athen

In der griechischen Hauptstadt Athen wird zum ersten Mal seit dem Ende der osmanischen Okkupation eine Moschee gebaut. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan besteht darauf, dass sie auch Minarette bekommt. „Warum gibt es hier kein Minarett? Kann eine Kirche ohne Glockenturm als eine Kirche gelten?“, zitiert die türkische Nachrichtenportal Ahval Erdogan. Der Bau der

Zensur in der EU: Die Masche mit den Upload-Filtern

Die EU hat sich und uns die nächste Zensurwelle organisiert. Die Kanzlerin hat sich gekümmert. Die Uploadfilter, die lange in der Diskussion waren, nehmen nun ihren Gang. Angela Merkel und der frühere Zensurminister Heiko Maas dürfen sich freuen. Das Dilemma: Alternative Medien und kleine Verlage sowie Private werden ihre Inhalte nicht mehr wie bislang publizieren

In nur drei Jahren: Diese Verluste erleidet Venezuela durch US-Sanktionen

Wirtschaft 21:33 18.02.2019(aktualisiert 21:38 18.02.2019) Zum Kurzlink Venezuelas Vize-Präsident Ricardo Menéndez hat die Verluste des Landes infolge der Wirtschafts- und Finanzsanktionen der USA in den vergangenen drei Jahren eingeschätzt. Das teilte die Agentur AVN am Montag mit. Demnach handelt es sich um knapp 38 Milliarden US-Dollar (zirka 33,6 Milliarden Euro). 23 Milliarden US-Dollar davon entfielen

Abspaltung von der britischen Labour Party

Heute gaben der vor einigen Jahren als aussichtsreicher Kandidat für den Parteivorsitz gehandelte Chuka Umunna und die sechs weiteren britischen Labour-Abgeordneten Luciana Berger, Chris Leslie, Angela Smith, Gavin Shuker, Michael Gapes und Ann Coffey bekannt, zukünftig als "unabhängige Gruppe" im Unterhaus von Westminster zu agieren. Zur Begründung der Abspaltung von der Labour Party führte Gapes

Ohne Österreich kein Strom mehr in Deutschland

Die Energiewende in Deutschland läuft bedenklich daneben. Jetzt zeigt sich, dass wir schon heute kaum noch unseren Strom selbst herstellen können. Nach einem Bericht auf einem Schwesterportal liefert die Linz AG uns den benötigten Strom. Schlechte Aussichten für die Zeit, in der wir eventuell noch nicht einmal mehr mit Kohle Strom produzieren können. Österreich springt

Moskau stuft von USA geplante „humanitäre Lieferung“ an Venezuela als Provokation ein

Politik 20:21 18.02.2019Zum Kurzlink Russland bezeichnet die von den USA geplanten Lieferungen humanitärer Güter an Venezuela als eine Provokation. „Stattdessen sollte Washington gegen Caracas verhängte Sanktionen aufheben und Konten staatlicher venezolanischer Betriebe freigeben“, erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Montag in Moskau. „Die Entwicklung in Venezuela ist besorgniserregend. Für den 23. Februar

Warum sollte man einer NATO-Denkfabrik einen Eid auf „Fake-News-Verzicht“ schwören?

Das war eine skurrile Vorstellung. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz stellte Ex-Nato-Chef Rasmussen zusammen mit dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Biden eine Initative vor, deren Ziel der Verzicht von Fake News, Desinformationen und anderen Manipulationen bei den Europawahlen sein soll. Darauf sollen Politiker einen selbstverpflichtenden Eid ablegen. Das ist auch deshalb skurril, weil die genannten Punkte ausgerechnet von

Older Posts››