Panorama

Zum Kurzlink

Ein Mehrzweckkampfflugzeug vom Typ F-2 der japanischen Luftselbstverteidigungsstreitkräfte ist am frühen Mittwoch nicht weit von der Präfektur Yamaguchi vom Radar verschwunden. Dies berichtet der TV-Sender NHK.

Der Vorfall ereignete sich bei Übungen. An Bord befanden sich zwei Menschen.

Laut jüngsten Medienberichten wurden die beiden Piloten gefunden; sie leben. Die Suchaktion nach dem Flugzeug, das ins Japanische Meer gestürzt sein soll, wird fortgesetzt.

Es wurde eine Ermittlung eingeleitet.





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar