Panorama

Zum Kurzlink

Ein amerikanisches Militärflugzeug hat das russische Territorium überquert. Dies meldet das Portal PlaneRadar.

Demnach hat ein Beobachtungsflugzeug der US-Luftwaffe vom Typ Boeing OC-135B  mit der Hecknummer 61-2670 im Rahmen des „Open Skies“-Vertrags einen Aufklärungsflug über Russland durchgeführt. Das Portal veröffentlichte einen Screenshot, der die amerikanische Maschine  über der russischen Stadt Tschita (Südostsibirien) zeigt.

>>>Weitere Sputnik-Artikel: Iranisches Militär will US-Drohnen geknackt haben<<<

​Der Vertrag über den Offenen Himmel (OH-Vertrag oder „Open Skies”) war im Jahr 1992 in Helsinki von 27 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterzeichnet worden. Ziel ist es, die gegenseitige Verständigung und das Vertrauen zu festigen. Russland ratifizierte das Abkommen am 26. Mai 2001.





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar