Guaidó kam nur scheinbar aus dem Nichts, in Wirklichkeit ist er das Produkt einer vor mehr als zehn Jahren gestarteten gründlichen Schulung, mit der die US-Regierung Kandidaten ausbilden lässt, die sie bei einem "Regime Change" an die Macht hieven kann. Gemeinsam mit anderen rechtslastigen Studenten wurde Guaidó systematisch darauf vorbereitet, die sozialistisch orientierte Regierung Venezuelas zu diskreditieren und das Land zu destabilisieren, um eines Tages die Macht übernehmen zu können.Ein Jahrzehnt lang hat Washington den politischen Nobody Guaidó zu dem wertvollen Werkzeug geformt, als das er sich gerade erweist.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar