In London klettert das Thermometer im Februar über 20 Grad, in Griechenland schneit es. Für Meteorologen geht mit dem Februar auch der Winter zu Ende. Bisher war man es gewohnt, dass viele Laien darauf eher mit Unverständnis reagierten, denn schließlich kann es auch im März noch erheblichen Frost geben. So wie zum Beispiel im letzten Jahr, als die Berliner Anfang März bei Sonnenschein und knackigen Minustemperaturen Parties auf ihren Kanälen feierten.

Dieses Jahr ist alles anders.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar