Dem Finanzminister stärkte die Meldung aus Wiesbaden am Freitag den Rücken. Das deutsche Wirtschaftswachstum sei lediglich »ins Stocken geraten«, erklärte das Statistische Bundesamt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) bleibe im vierten Quartal 2018 mit 0,0 Prozent auf demselben Niveau wie zwischen Juli und September. »Die konjunkturelle Lage in Deutschland war damit im Jahr 2018 zweigeteilt: In der ersten Jahreshälfte 2018 war das BIP gestiegen, und zwar um 0,4 Prozent im ersten und 0,5 Prozent im zweiten Quartal.« Im dritten Quartal sei das BIP dagegen um 0,2 Prozent zurückgegangen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar