Sigmar Gabriel ist als Vorsitzender der Atlantik-Brücke im Gespräch. Das Leben als Hinterbänkler im Bundestag ist nichts für Sigmar Gabriel. Der frühere SPD-Chef und Bundesminister ließ in den vergangenen Wochen von Vertrauten Gerüchte über ein mögliches Comeback streuen. In der Bundespolitik wird daraus aber wohl nichts. Wegen seiner Sticheleien gegen die aktuelle SPD-Vorsitzende Andrea Nahles soll der 59-jährige Niedersachse kürzlich von Mitgliedern der Parteispitze als »beleidigte Leberwurst aus Goslar« verspottet worden sein.

Nun könnte es in einem anderen Bereich eine neue Aufgabe für Gabriel geben.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar