Go to ...
RSS Feed

22. May 2019

Archives for 1. March 2019

Fukushima: Überall Entsorgungsprobleme

Bei der Bewältigung des Unfalls im AKW Fukushima wurde erst kürzlich erstmals mit einem Roboter das Innere eines der drei Reaktoren, in denen sich eine Kernschmelze ereignet hat, erkundet, um mit dessen Greifarmen das geschmolzene Material zu prüfen. Demnächst will man versuchen, mit dem Roboter eine Probe herauszuholen (Roboter berührt erstmals geschmolzenes Material in Reaktor

Streit um neuen Chef des Bundesverbandes Öffentlicher Banken

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Suche nach einem neuen Chef für den Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) hat zu einem heftigen Streit zwischen den Landesbanken und einigen Förderinstituten geführt. Die Landesbanken hätten sich angeblich geschlossen für Eckhard Forst, Vorstandschef des Förderinstituts NRW Bank, ausgesprochen, berichtet. das „Handelsblatt“ in der Montagausgabe unter Berufung auf „mit dem

„Deutschlands schönste Polizistin“ ist zurück auf Instagram – FOTOs

Die deutsche Polizistin Adrienne Koleszar, die in Medien oft als schönste Polizistin des Landes bezeichnet wird, hat sich nach zehn Tagen zurück auf Instagram gemeldet. „Die Erde hat sich weitergedreht. Habe gearbeitet, viel trainiert, Menschen getroffen, gelacht, geplant, hatte Schmerzen, habe mich geärgert, und wieder gelacht, nachgedacht, mich verabschiedet, auch geweint, die Sonne genossen, war

Dschihadismus und Hochverrat

Die europäischen Bürger, die ermutigt wurden, am Krieg in Syrien teilzunehmen und sich pro-westlichen Söldnern anzuschließen, können nicht wegen Spionage für den Feind und Hochverrat verfolgt werden, da sie sich als Unterstützer der NATO und ihrer Mitgliedstaaten ausgeben können. Die europäischen Staaten können sie nicht verurteilen, ohne die ursprüngliche Verantwortung ihrer eigenen Regierungschefs im Krieg

Deutschland rechnet das Wirtschaftswachstum schön….

Deutschlands Wirtschaft wächst kaum noch, meldete kürzlich das statistische Bundesamt. Tatsächlich liegt damit aktuell noch keine „Rezession“ vor. Die, ein Wirtschaftsabschwung, wird erst dann angenommen, wenn das Wirtschaftswachstum in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen negativ ist. Der frühere Finanzstaatssekretär Flassbeck allerdings ist der Meinung, dass die Zahlen schön gerechnet sind. Offizielle Fehlinformation… Heiner Flassbeck spricht im Interview

BDI fordert „Weltraumstaubsauger“ für Schrottteilchen

Technik 21:43 01.03.2019Zum Kurzlink Angesichts der Gefährdung der kommerziellen Nutzung des Orbits durch Weltraummüll hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) am Freitag von den Europäern konkrete Maßnahmen beim Kampf gegen Schrotteilchen im Weltall gefordert. „Perspektivisch kann der zunehmende Weltraumschrott zu einem echten Problem werden“, teilte der BDI-Abteilungsleiter für Sicherheit und Rohstoffe, Matthias Wachter, mit. 

New data on incomes and inequality in Britain

Today we got the first solid data about household incomes in 2017-18. Unfortunately, the figures today confirm fears that 2017-18 was not a great year for living standards progress. (Though note that the bigger sister to this release, which will give us even better data, especially on poverty, will be out at the end of

DAX legt deutlich zu – Neues Jahreshoch

Bis zum Ende der Woche war der DAX deutlich gestiegen. Zum Ende des Xetra-Handels wurde der Index mit 11.601,68 Punkten berechnet, ein Plus von 0,75 Prozent gegenüber dem Ende des Vortages. Auf breiter Basis gab es Kursgewinne, wobei die Lufthansa-, VW- und Covestro-Aktien mit mehr als zwei Prozent im grünen Bereich bis kurz vor Handelsschluss

Deutsch-russische Wirtschaft fördern?: „Berlin fehlt dazu die Kraft“ – EXKLUSIV-VIDEO

Der „Brexit“, Sanktionen und eine russische Wirtschaft im Umbruch: Die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen stehen vor großen Herausforderungen – wie vor großen Chancen. Das sagt Siegfried Fischer, Russland-Beauftragter für das „Bundesforum Mittelstand“. Im exklusiven Studio-Gespräch nennt er Hintergründe, die auch in der Bundespolitik liegen. Der Verbandsbeauftragte für die Wirtschaft der Russischen Föderation beim „Bundesforum Mittelstand“ nahm im

Revolte im Führer-Kongress

Eigentlich ist man gut beraten, sich die widerlichen Bilder aus amerikanischen Kongressausschüssen nicht anzutun. Warum CNN und BBC mit ihren noch infameren Diskussionsrunden ansehen, wenn man sich die Reste von Glauben an irgendetwas noch bewahren will? Das Auftreten des ehemaligen Trump-Anwaltes vor einem Kongressausschuss konnte jedem Betrachter gleichsam „den Rest“ geben. Man kann sich auch

Older Posts››