Go to ...
RSS Feed

24. May 2019

Archives for 1. March 2019

Wie Impfgegner behandelt werden

Der Kampf gegen Impfgegner wird rigoroser. Dies ist in der deutschen Politik offensichtlich geworden (SPD-Politiker Lauterbach) wie auch in den Medien. Wir berichteten: Nach einem Bericht von Bloomberg soll die Internet Plattform Facebook planen, gegen Inhalte von Impfgegnern vorzugehen. Demnach sollen irreführende Inhalte von Impfgegner auf der Internet Plattform entfernt oder reduziert werden. Damit soll

Rechtsstaat oder Recht für den Staat? – SNA-Radio in Berlin abgeschaltet

SNA-Radio, das Radioprogramm von Sputniknews in Berlin und Brandenburg ist seit dem 1. März nicht mehr auf DAB+ über den Partner MEGA-Radio zu empfangen. Grund ist eine Entscheidung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB). Der dagegen gerichtete Rechtsstreit war bislang erfolglos, berührt aber aus Sicht von SNA-Radio grundsätzliche Fragen. Von der 2010 verstorbenen Gründerin der Bürgerrechtsbewegung Neues

Das russische Außenministerium über westliche Propaganda und ihre Folgen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat sich in deutlichen Worten zu westlicher Propaganda und zum Thema Völkerrecht geäußert. Da Russland vom Westen ständig vorgeworfen wird, Propaganda zu betreiben, hat sie an einem Beispiel aufgezeigt, was Propaganda tatsächlich ist und was sie anrichten kann. Ich habe diese offizielle Erklärung übersetzt. Beginn der Übersetzung: Ich möchte ein

Hat sich Bayer verkalkuliert? Prozesslawine gegen Monsanto

Mit der Übernahme des amerikanischen Herstellers von Gentech-Saatgut und dem Pflanzenvernichtungsmittel Roundup, in dem Glyphosat enthalten ist, hat sich der deutsche Pharma- und Chemiekonzern anscheinend verkalkuliert. Denn in den USA gibt es eine Klagewelle gegen Monsanto, die in die Tausende geht. Die Prozesslawine ist nun im Anrollen, die Gerichte beginnen mit den Verhandlungen. Mit der

Forscher registrieren „Unmögliches“ auf der Sonne

Wissen 17:42 01.03.2019(aktualisiert 17:45 01.03.2019) Zum Kurzlink Forscher vom Lebedew-Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften haben nach eigenen Angaben im Zuge von Beobachtungen herausgefunden, dass die Sonnenaktivität in der letzten Zeit extrem zurückgegangen ist. „Wissenschaftliche Geräte funktionieren ohne Fehler, aber das ‚Unmögliche’ ist passiert: Die Werte der kurzwelligen Sonnenstrahlung, die in den letzten Monaten auf Rekordtief

Zehn Tage für die Beschlagnahme von Cloud-Daten

Die Europäische Kommission will die polizeiliche Abfrage persönlicher Daten bei Internetfirmen drastisch erleichtern. Ermittlungsbehörden sollen sogenannte “elektronische Beweismittel” zur Strafverfolgung direkt bei den Internetfirmen abfragen dürfen. Vor einem Jahr hat die Kommission hierzu eine “E-Evidence”-Verordnung mit zwei neuen Maßnahmen vorgeschlagen: Nach einer “Sicherungsanordnung” müssen die Firmen zunächst eine Kopie der begehrten Daten anlegen. Anschließend können

Droht Rosenmontag wegen Sturm ins Wasser zu fallen?

Panorama 16:55 01.03.2019(aktualisiert 16:56 01.03.2019) Zum Kurzlink Deutsche Wettexperten haben für den kommenden Rosenmontag eine Sturmwarnung ausgesprochen. Die Stadtverwaltung von Köln und Karnevalsveranstalter haben dazu Stellung bezogen. Angaben zufolge droht den Städten Köln, Düsseldorf und Bonn eine große Sturmgefahr, bei der sogar 100 km/h Böen möglich sein könnten.  „Wenn wir Pech haben, wird Sturmstärke erreicht,

Spionage bei 5G

In Berlin zeichnet sich gegen eine massive US-Kampagne eine Öffnung für die Einbindung von Huawei beim Aufbau des 5G-Netzes ab. Wie der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, erklärt, könne ein "Anti-Spionageabkommen" zwischen Deutschland und China helfen, Huawei eine Beteiligung am Netzaufbau zu ermöglichen. Den Abschluss eines solchen Abkommens strebt

Lawrow: Nach Venezuela sind Kuba und Nicaragua „an der Reihe“

Politik 15:39 01.03.2019(aktualisiert 15:40 01.03.2019) Zum Kurzlink Seit Tagen wird über eine mögliche US-Militärintervention in Venezuela spekuliert. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat eine wichtige Bedingung genannt, die eine Invasion ausschließen würde. Er warnte zudem davor, dass sich die USA mit Venezuela nicht begnügen würden – andere Länder sind laut Lawrow „an der Reihe“. Washington

Older Posts›› ‹‹Newer Posts