Die Handspielregel im Fußball wird teilweise neu formuliert, die Regelhüter des International Football Association Boards (IFAB) haben zwei Änderungen beschlossen. Außerdem ergriffen sie Maßnahmen gegen das Zeitspiel und auch bei der Freistoßmauer gibt es eine Änderung. David Elleray, der Technische Direktor des International Football Association Board (IFAB), das die Regeln bestimmt, fand lyrische Worte. Er beschrieb den Graubereich beim Handspiel im Vorfeld der Generalversammlung des IFAB als „Ärmelkanal“. „Nun versuchen wir, einen Rhein daraus zu machen.“



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar