Den 16. Samstag in Folge sind in Frankreich fast 40.000 Menschen auf die Straße gegangen. Das Innenministerium gab die Zahl der Demonstranten am Abend mit 39.300 an, rund 4.000 davon in der Hauptstadt Paris. Dort gab es ebenso wie in anderen Städten dutzende Festnahmen. Begleitet wurden die Proteste von einem Großaufgebot der Polizei.

In Paris versammelten sich am Vormittag zahlreiche Menschen am Triumphbogen, um auf einem zwölf Kilometer langen Marsch durch die Stadt gegen die Politik der Regierung von Präsident Emmanuel Macron zu protestieren. Nach Polizeiangaben wurden 33 Menschen in der Hauptstadt festgenommen. Gegen 18 Uhr löste sich die Demonstration auf.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar