In Deutschland herrscht Personalnotstand im Pflegesektor. Das Anwerben von Fachkräften im Ausland gilt als wichtiger Beitrag, um die großen Personallücken zu schließen. Am Freitag veröffentliche die Hans-Böckler-Stiftung eine Studie, die einerseits zeigt, dass die Zahl der ausländischen Fachkräfte steigt. Andererseits müsse aber mehr getan werden, um sie nachhaltig im Betrieb zu integrieren.

Die Zahl der Fachkräfte für Gesundheits- und Krankenpflege, die jährlich aus dem Ausland nach Deutschland kommen, ist demnach zuletzt auf fast das Sechsfache gestiegen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar